Von Joerg Freitag am 27. Oktober 2005 um 11:37

DONNERSTAG 27.10. /// Fuenfbisneun @ Komma Esslingen: Egotronic + Plemo
+ Spootnik Booster + Dancefloor 2030 /// EINTRITT FREI ///

Heute trifft C64-Punk auf Kinderzimmer Electronic und wahrhaftige
Roboter in selbstgebauten Kostümen. 8-Bit dominieren für einen Abend das
Haus. Mit ein bisschen Glück triffst du Super Mario auf der Toilette
oder eine andre Superheldin am Kicker.

EGOTRONIC
Die Idee des Projekts war, eine Verbindung zwischen verschiedenen
Musikspielarten wie Sequenzing, Liveinstrumente und Computerspielesounds
herzustellen. Herausgekommen ist eine Band, die fette
Elektro64turbopunk-Songs kreiert. Mittlerweile sind nicht mehr nur
Sounds von dem allseits beliebten c64 vorhanden sondern auch aktuelle
knackige Beats. Mit Synthesizer, Bass, Gesang und Playback geben die
beiden alles und performen neben den musikalischen Highlights auch eine
energiegeladene Bühnenshow. Veröffenlicht haben Egotronic neben diversen
selbstvertriebenen Cd-Demos, auf Compilationen wie „bis auf weiteres
eine demonstration...“ (zickzack, 2002), heavy rotation
(polygamerecordings, 2003), captain future re-animated (colosseum,
2005), sowie ihre erste single nein nein/luxus (audiolith, 2005). Web:
http://egotronic.tk

PLEMO
Was soll das denn sein? Plemo aus Hamburg?! Kenn ich nicht! Wie hört
sich denn dieserPlemo an!??? .....to be audiolithed! Diese Fragen! Oft
gestellt. Und hier endlich die Antwort: Plemo (31Jahre) singt und rapt
über Maden, die ohne Arme und sogar "without hands" Fahrrad fahren,
verwöhnt den Zuhörer mit sprachlichen Informationen über den üblich
verdächtigen "Nitzpipp" und das "Plemogetriebe", soweit die Texte. Aber
dazu hat er noch interessante Musik aufgenommen (in seinem Haus), die
mehr oder weniger aus den Bereichen Elektrotainment, Techno, Punk oder
auch dem Rave entwurzelt scheint. Wird diese Platte aufgelegt, besucht
Plemo dein Gehirn, diagnostiziert dir seinen Discoplaneten und empfiehlt
eine Tanzmassage (Bitte raven sie hart!). Plemo, um die Antwort
abzuschließen, ist kein schlechter Witz. Auch wenn Einige sich vor
Lachen kaum halten können, wenn Plemo und seine imaginäre Band die Bühne
betreten. Haut er doch ein Hi-Five an alle raus, die tanzen, abrocken
und mit ihm über ihn lachen wollen. Plemo, Entertainer aus tiefstem
Herzen und die Rebellion auf dem Dancefloor! Soundtrack zur Erweiterung
des musikalischen Horizonts. Web: http://www.plemo.com

SPOOTNIK BOOSTER
Dieses Projekt besteht mittlerweile seit fast zwei jahren. Begonnen hat
alles als Programmierteam "the summer of 64" und dem Programmieren von
Spielen. Nachdem man sich damit beschäftigte, wie der coolste Sound aus
dem Sid-chip zu holen sei, begann ein Teammitglied auf verschiedenen
Trackern Lieder zu programmieren. Mittlerweile kann man nun Songs von
Sputnik Booster u.a. auf dem Dhyana records-sampler "comeco" finden.
Dabei hört man Sputnik Booster an, dass eine gehörige portion Punk mit
im Spiel ist - kein Wunder, spielt der Macher doch nebenbei auch in
einigen Punkbands mit.

DANCEFLOOR 2030
... eine Retrodisco des Jahres 2030 mit Hits aus der Jahrtausendwende.
An den Turntables, die eine Hälfte von Freitag und Heinze, die ebenfalls
mit einem Remix auf der „captain future re-animated“-Scheibe vertreten
sind. Ein Set mit heißem Scheiß und wundervollen Melodien.

/// EINTRITT FREI /// EINTRITT FREI /// EINTRITT FREI /// EINTRITT FREI
/// EINTRITT FREI ///

Fuenfbisneun
c/o Komma Esslingen
Maille 5-9
73728 Esslingen
http://www.komma.info

Anfahrplan auf http://www.komma.info


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv