Von Karin Hinterleitner am 17. Februar 2006 um 10:19

Das Glasperlenspiel von Guido Kramann

Eine Webseite, auf der man selber algorithmisch komponieren kann:
http://www.plapperfisch.de/glasperlenspiel


Zu der Algorithmik-Seite:

Es soll einer Gemeinschaft über das Internet ermöglichen, an der Komposition einstimmig polyphoner Stücke mitzuwirken.
Das Tun der Teilnehmer wird durch Algorithmen ästhetisch bewertet und öffentlich dargestellt. Hierdurch bekommt das ganze
Spielcharakter.

Die bisherige Version ist recht einfach gehalten. Man muss nur Javascript aktiviert haben, lediglich bei der Darstellung des
Geschaffenen braucht es den SVG-Plugin von Adobe und zwar genau den, weil z.B. der neue Firefox zwar SVG kann, jedoch noch nicht das
http://www.plapperfisch.de/glasperlenspiel/05-12-10-einfuehrung

Die Werke werden mit einer passenden Animation unterlegt.
Beispiele:
http://www.plapperfisch.de/glasperlenspiel/06-01-03-spiel/p00003144-test5/player.svg
http://www.plapperfisch.de/glasperlenspiel/06-01-03-spiel/p00003167-test6/player.svg
http://www.plapperfisch.de/glasperlenspiel/06-01-03-spiel/perle-2005-12-31-0-42-45-test3/player.svg

Eigene Beiträge können hier eingegeben/generiert werden:
http://www.plapperfisch.de/glasperlenspiel/06-01-03-spiel


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv