Von GEDOK am 02. Mai 2011 um 10:40

----------------------------------------------------

REMINDER: HERZLICHE EINLADUNG

-----------------------------------------------------



Vortrag

Zu Gast: Annett Zinsmeister

Dienstag, 03.05.2011, um 20 Uhr

GEDOK-Galerie



Annett Zinsmeister arbeitet interdisziplinär und intermedial. Ausgehend von dem Schwerpunkt Raum und Architektur löst sie vorgefundene Strukturen aus ihrem Kontext und fügt diese an anderen Orten und in neuen Kompositionen wieder zusammen. Sie beschäftigt sich mit der Zerstörung von urbanen Räumen und mit der Frage nach dem Zusammenhang von Architektur und Identität. Sie verbindet in ihrer künstlerischen Praxis Kunst und Architektur. Ihre prozesshaften Arbeiten manifestieren sich als Zeichnungen, Fotografien, Installationen, in digitaler oder gebauter Form. In Projekt begleitenden Publikationen vereint sie zudem wissenschaftliche Methodik und gestalterische Praxis.

Annett Zinsmeister studierte <http://de.wikipedia.org/wiki/Kunst>; Kunst, <http://de.wikipedia.org/wiki/Architektur>; Architektur, Kultur- und Medienwissenschaften an der <http://de.wikipedia.org/wiki/Hochschule_der_K%C3%BCnste_Berlin> Hochschule der Künste Berlin. Seit 2007 ist sie Professorin für konzeptionelles Gestalten und experimentelles Entwerfen und seit 2009 auch Leiterin des Weißenhof-Instituts an der <http://de.wikipedia.org/wiki/Staatliche_Akademie_der_Bildenden_K%C3%BCnste_Stuttgart> Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Vom 10.6.-10.7.2011 sind ihre Arbeiten in einer Einzelausstellung in der Galerie 14-1 / Galerienhaus Stuttgart zu sehen.

Mehr Informationen unter: http://www.annett-zinsmeister.de

---------------------------------------------------



Führung im Kunstmuseum Stuttgart mit Simone Schimpf

Kosmos Rudolf Steiner

Mittwoch, 04.05. 2011, um 17 Uhr

Foyer des Kunstmuseums Stuttgart



Im Jahr 1913 gründete der ebenso umstrittene wie einflussreiche Rudolf Steiner seine eigene Weltanschauungsbewegung, die Anthroposophie, in der er den Menschen zum Zentrum seines Lehrgebäudes erklärte. 1919 entwickelte er in Stuttgart auf der Uhlandshöhe die erste Waldorfschule. Am 27. Februar 2011 jährt sich der 150. Geburtstag des Philosophen und Künstlers, der einen bedeutenden Einfluss auf die zeitgenössische Kunst ausübte. In seiner bislang größten Sonderschau geht das Kunstmuseum Stuttgart dem „Kosmos Rudolf Steiner“ auf den Grund. Die Kuratorin Simone Schimpf wird einen Überblick über die Ausstellung geben.



Die Führung ist kostenlos.

Der Eintritt ist für GEDOK-Mitglieder frei, für Nichtmitglieder 8,-€.



Mehr Informationen zur Ausstellung unter http://www.kunstmuseum-stuttgart.de



----------------------------------------------------------



Ausstellung mit Sibylle Ritter und Xin-Yi Zhou

Architektur – Raum – Wahrnehmung

Freitag, 13.05.2011, um 19.30 Uhr

GEDOK-Galerie



„Mein maßgebliches Interesse im Bereich der keramischen Skulptur gilt dem umbauten Raum und dem architektonischen Objekt.

Meine Haltung zu dem großen Spektrum keramischer Möglichkeiten bleibt in Bezug auf die Anwendung bei meinem künstlerischen Anliegen ambivalent.“

Sibylle Ritter, 2011



Die Werke von Xin-Yi Zhou entstehen durch dynamische Prozesse der verschiedenen Wahrnehmungen; aufgewachsen ist sie in Taipei und lebt heute in Stuttgart.

Die Spannungen zwischen der Erinnerung und der Gegenwart zeigen sich eindrucksvoll in ihren Werken und bilden eine lebendige geschwungene Landschaft.

Xin-Yi Chou: „Kontinentale Verschiebung“, 2011



Dauer der Ausstellung 14.05.-11.06.2011

Öffnungszeiten Mi-Fr 16-19 Uhr / Sa 11-16 Uhr



-------------------------------------------------------------



GEDOK e.V. - Hölderlinstr. 17 - 70174 Stuttgart - FON 0711/29 78 12 - FAX 0711/2 26 07 85 - http://www.gedok-stuttgart.de -










LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv