Von Marit.schlechte  am 09. Oktober 2005 um 15:13

Neu bei OAKSMUS:

BERSLTON 105 01 22 schlechte – piano solo
Marit Schlechte – Klavier solo

Auf der bei NURNICHTNUR veröffentlichten Debüt-Solo-CD versammelt die
Pianistin Marit Schlechte insgesamt neun Titel: sechs Kompositionen,
gespielt auf den Tasten des Instruments, welche durch drei
Kompositionen ergänzt werden, die ausschließlich den Innenflügel
bedienen.
Jedes Stück dieser stark konzeptuell geprägten Musik stellt eine nach
außen hin abgeschlossene aber in sich bewegte Klangfläche dar, welche,
wie in "land 4 uhr", einem monochromen, mit Gräsern und allerlei
Erdkrümeln durchsetzten Gemälde nacheifern, das der Betrachter auf
einen Blick als Ganzes erfassen kann, aber mit seinem kennerischen und
liebevollen Auge nach und nach alle Fasern der verklebten Pflanzenreste
verfolgt, ihre aus der Farbmasse auftauchenden Strukturen zu immer
neuen Bildern zusammensetzt, und ihre Oberfläche mit fühlenden und
zärtlichen Händen ertastet. Es ist eine Spielen auf der Kippe. Das
Ausgangsmaterial bilden kleine Tonmotive und Intervalle, deren Gebrauch
und Wiederholung bewusst kontrolliert wird. Repetitionen werden in dem
Moment verändet sobald sie sich manifestieren wollen, ein Balancieren
zwischen losgelassener Motorik und Konstruktion.

On her first solo CD, published on NURNICHTNUR, German pianist Marit
Schlechte assembles nine tracks: six compositions played on the
keyboard are completed with three compositions which use exclusively
the inside of the piano. Each piece of this very conceptual music
represents a sound picture which seems static on the outside but is, in
fact, quite lively in itself. They emulate monochrome paintings which
are interlarded with all kinds of grass and earthy crumbs. The beholder
may grasp the whole picture at a glimpse but with a knowing and loving
eye, will also slowly follow all those sticky vegetable remains, feel
its surface with tender hands, and re-compose new pictures with the
structures emerging from colour over and over again. It is playing on
the edge. Her source material are short motives and intervals which are
employed and repeated consciously. Repetitions are altered just in the
moment when they start manifesting themselves. A balancing act between
unleashed motor activity and construction. (übersetzung: Dietrich
Eichmann)

aufgenommen von Arne Junker im Uwarton Studio, Stuttgart, am 3. Juli
2004
NURNICHTNUR records
Verkaufspreis € 15,00
Bestellung und weitere Informationen bei http://www.oaksmus.de

Presse:
„Die deutsche Pianistin Marit Schlechte, die Berlin derzeit zu ihrem
Lebensmittelpunkt auser koren hat, belegt mit ihrer Solo -CD ihre
eigenwillig formulierte ästhetik Improvisierter Musik oder Momentmusik,
wie sie es beschreibt. Schlechte reflektiert in ihren zeitlich
kompakten Klangstücken Anregungen avan cierter Jazzspielweisen und ex
perimenteller Neuer Musik, was sie in struktureller Feinsinnig keit
auslebt. Dabei entwickelt sich eine Ereignishaftigkeit die Ausgänge
offen lässt, sich in entscheidenden Momenten zurückzieht, für kurze
Momente in der Stille verharrt - und doch plötzlich wieder vorwärts
strebt und wild herausfährt. Und Schlechte versteht wirklich zu
überraschen, da sie mit spie lerischer Energie, Lebhaftigkeit und
Fantasie bewährte Typo logien und stereotype Muster versetzt. Einem
ausgeprägten Gespür für Differenziertheit und punktgenauer
Konzentration folgend, spielt die Pianistin die diversen Klangzustände
aus, dringt in sie ein, lässt Risse entstehen, leitet über zu sich
verdichtender Beschaffenheit. All das geschieht mit luftiger
Transparenz, elastischer Moto rik und dem Willen nach Erkun dung neuen
Terrains. An den Tasten forsche Aggregatzustän de evozierend, wie im
Innen raum des Klaviers, in filigrane Liniengewebe und unerhörte
Flächigkeiten eintauchend. Schlechtes Piano-Solo strotzt nur so vor
guten Seiten. Die Improvisierte Musik lebt und wird dank solcher
Persönlich­keiten mit frischem Lebensgeist aufgekratzt.“
Hannes Schweiger, „freistil – Magazin für Musik und Umgebung“ , Juni
2005


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv