Von Peter Haury am 21. Mai 2004 um 14:48

Noch sechs Eröffnungen, bisher läuft die Reihe sehr spannend mit überaus
engagierten und gelungenen Beiträgen. Heute: Telekonnektophonie von
Pablo Wendel, morgen, Samstag, Performance von Verena Frank ....


„täglich frisch“
18. - 26- Mai

täglich wechselnd wird Oberwelt von jeweils einer/m Studentin/en der
Staatlichen Akademie der Bildenden Künste für die Dauer von 24 Stunden
bespielt. Der Schwerpunkt liegt im raumgreifenden installativen Bereich.
Die selbstorganisiert gebildete Konstellation hat sich dafür um die
Betreuung durch Alexandra Ranner gekümmert. In den 24 Stunden sind der
Abbau der vorangegangenen Ausstellung, anfallende Transporte, eventuelle
Sanierung der Wände und schließlich der Aufbau der neuen Ausstellung
inbegriffen. Die neun Einzelausstellungen werden im Block stattfinden
und folglich wird auch jeden Abend eine Eröffnung veranstaltet.

Wir laden herzlich ein!


Die Termine sind:
Dienstag 18.5.: Elke Hennen „Alice im Wunderland“
Mittwoch 19.5.: Jan Löchte „Förster der Lust – Augenblicke
im Leben eines Passanten“
Donnerstag 20.5.: Rudolf Reiber „Verantwortung und Sicherheit“
Freitag 21.5.: Pablo Wendel „Telekonnektophonie“
Samstag 22.5.: Verena Frank „Shift“
Sonntag 23.5.: Heide Spieth-Wolpert „Zwischenwelten“
Montag 24.5.: Rosa Rücker „Ananas“, „Konzert“
Dienstag 25.5.: Frank Maier „Handycap“
Mittwoch 26.5.: Lena Marie Röth „Schrift-Raum“



=============


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv