Von Winfried Stürzl am 20. Juni 2013 um 18:13

2. STUTTGARTER KUNSTKOLLISION

EVA BAUMANN (Tanz, Berlin) vs. KURT LAURENZ THEINERT (Licht, Stuttgart)



Freitag, 21. Juni 2013, 21 Uhr

Wilhelmspalais, Stuttgart, Max-Bense-Saal

Konrad-Adenauer-Str. 2

Eintritt frei, Dauer ca. 40 Min.



Die Tänzerin und Choreografin Eva Baumann beschäftigt sich als
Solodarstellerin künstlerisch zurzeit verstärkt mit dem Thema Raum. In der
zweiten Stuttgarter Kunstkollision wird dieser von dem Lichtkünstler Kurt
Laurenz Theinert als ein sich veränderndes Geflecht aus Farben und Formen
ständig neu geschaffen. Indem die beiden Künstler/innen ihre Inspiration aus
dem Augenblick der jeweiligen Gesamtsituation schöpfen, gehen die Bewegungen
der Tänzerin und die am "Visual Piano" gesteuerten Projektionen ein
dialogisches Wechselspiel ein - ein improvisatorisches Experiment mit
Körper, Raum, Licht und Bewegung.

---

EVA BAUMANN (* 1976) studierte Klassischen und Zeitgenössischen Bühnentanz
an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. An der
Rotterdamse Dansacademie absolvierte sie anschließend ein
Choreografiestudium. Seither ist sie als freiberufliche Tänzerin und
Choreografin tätig. Sie hatte Engagements bei internationalen Choreografen
und trat europaweit auf renommierten Festivals und Theaterbühnen auf (u. a.
Niederlande, Belgien, Großbritannien, Irland). Seit mehreren Jahren
realisiert sie eigene Produktionen, mit Schwerpunkt Soloarbeit und
interdisziplinäre Projekte. Ihre Arbeiten waren in Deutschland, den
Niederlanden, Litauen und Belgien zu sehen. Ihre aktuelle Produktion
"solitaire" war nominiert für den Stuttgarter Tanz/Theaterpreis 2013 und
tourt derzeit durch verschiedene Theater. Eva Baumanns künstlerisches
Interesse gilt zurzeit choreografischen Konzepten für Theater, Galerien und
den öffentlichen Raum - insbesondere unter dem Aspekt der Verbindung mit den
Elementen Raum, Installation und dem Medium Video.
http://www.evabaumann.blogspot.com

Der Fotograf und Lichtkünstler KURT LAURENZ THEINERT (*1963) konzentriert
sein Schaffen auf visuelle Erfahrungen, die nicht mehr bildhaft auf etwas
verweisen. Er strebt vielmehr nach einer abstrakt-reduzierten Ästhetik, die
ihn - durch den Wunsch nach weiterer Entmaterialisierung - von der
Fotografie schließlich zum Medium Licht führte. Mit Hilfe der
Software-Entwickler Roland Blach und Philipp Rahlenbeck schuf er sich auf
der Basis eines MIDI-Keyboards außerdem ein "Bildinstrument" (Visual Piano),
das es ihm erlaubt, seine künstlerische Intention in Live-Performances zu
übersetzen und dabei Zeit mit Licht zu gestalten. Die enge Zusammenarbeit
mit dem Klangkünstler Richard Spaeth und verschiedenen Musikern bereichert
die Arbeit nicht nur durch ein weiteres nichtmaterielles Medium - den Klang,
sie fordert auch die ständige Präzisierung und Überprüfung des eigenen
künstlerischen Standpunkts.

http://www.theinert-lichtkunst.de

---

STUTTGARTER KUNSTKOLLISIONEN - IMPROVISATIONEN ZWISCHEN DEN KÜNSTEN
Improvisation ist Gestaltung aus dem Moment heraus. Ein schöpferisches
Abtasten des jeweiligen inneren und äußeren Raums. Aufgrund des ephemeren
Charakters bringt man improvisierendes Vorgehen fast ausschließlich mit den
darstellenden Künsten, insbesondere mit Musik, in Verbindung. Doch spielt
der schöpferische Augenblick in jedem kreativen Prozess eine zentrale Rolle.
Die neue Reihe Stuttgarter Kunstkollisionen nähert sich dem Thema daher auf
ungewöhnliche Weise: Künstler aus ganz unterschiedlichen Disziplinen der
bildenden und darstellenden Künste treffen hier spartenübergreifend
aufeinander und improvisieren live in überraschenden Kombinationen. Immer
trifft dabei ein Künstler von außerhalb auf einen Künstler aus Stuttgart.

Die Reihe Stuttgarter Kunstkollisionen ist eine Kooperation von nu ART e.V.
und TresorEXhibition.
Kollisionen-Team: Rike Kohlhepp, Andreas Krennerich, Martin Stortz, Winfried
Stürzl, Kurt Laurenz Theinert

WEITERE INFORMATIONEN

http://www.facebook.com/stuttgart.kunstkollisonen

http://www.nuart.org/zweite-stuttgarter-kunstkollision

http://www.kunsttresor.net

---

DANK

an das Kulturamt der Stadt Stuttgart







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv