Von Matthias Beckmann am 20. April 2010 um 14:42

ZU EINEM ANIMIERENDEN ABEND ZUM THEMA TRICKFILM LÄDT DAS GALERIENHAUS
STUTTGART IN KOOPERATION MIT DEM KUNSTBÜRO BADEN-WÜRTTEMBERG EIN.


TRICKY FILMS - Die animierenden Filme der Künstler
Podiumsgespräch und Screening
Eine Kooperation des Galerienhauses Stuttgart mit dem Kunstbüro Baden-
Württemberg.

Freitag, 23. April 2010, 19 Uhr
Galerienhaus Stuttgart
Galerie Horst Merkle, Galerie Naumann, 14-1 Galerie
Breitscheidstr. 48
70176 Stuttgart
http://www.galerienhaus-stuttgart.de/


19 Uhr:
Podiumsdiskussion: Künstleranimationsfilm: im Zentrum oder an der
Peripherie des Kunst- und Filmbetriebs?

Es diskutieren:
Ramona Dengel, Leiterin des Kunstbüros Baden-Württemberg, Stuttgart
Aline Helmcke, Künstlerin, Berlin, London
Pia Maria Martin, Künstlerin, Stuttgart
Jörg Walz, Galerist, 14-1 Galerie, Stuttgart
Peter Zorn, Koordinator des European Media Art Networks (EMAN) des
Werkleitz-Zentrums für Medienkunst, Halle (Saale)


Im Anschluss (gegen 20:15 Uhr):
Screening: Tricky Films - Die animierenden Filme der Künstler,
organisiert und koordiniert von Matthias Beckmann und Hans Pfrommer

Gezeigt werden Filme von: Sonja Alhäuser, Frederik Foert, Marcus
Wichmann, Aline Helmcke, Uwe Schäfer, Matthias Daenschel, Jörg
Mandernach, Pia Maria Martin, Martha Colburn, Salla Kuhmo, Armin Subke.

Einige der Künstler sind anwesend.
Ausklang an der Galeriebar (ca. 21:15h)


Weitere Informationen und das komplette Programm als PDF finden Sie
hier:
http://www.galerie-merkle.de/













LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv