Von Acm am 23. April 2002 um 00:00

Diesen Sommer werden in den Räumen der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) im futuristischen Sony Center Medienmacher (und solche die es werden wollen) aus ganz Europa zusammenkommen. Die academy of converging media veranstaltet mit erfahrenen internationalen Dozenten Intensivkurse zur Stoffentwicklung für die Neuen Medien. Die zwei Module von je vier Wochen finden im Juni und Juli 2002 statt:

content + creation intensive course - modul 1
...führt in die Stoffentwicklung für die interaktiven Medien. 3. - 28. Juni 2002

content + creation intensive course - modul 2
...führt die Medienmacher mit Erfahrung in den neuen Medien in die Stoffentwicklung für kooperativen Systeme. 8. Juli - 2. August 2002

Die Wandlung der Medien vollzieht sich immer schneller. Neue Endgeräte entstehen, neue Netzwerke ermöglichen multimedialere Verbindungen. Die Technologie sprengt alte Grenzen. Es werden neue Inhalte gefragt. Neue Formate müssen entwickelt werden. Und hochqualifizierte Spezialisten werden gebraucht, um die Visionen zu formulieren, plattformübergreifende Inhalte zu entwickeln, neue Formate zu definieren und die Geschichten von morgen zu schreiben. Die academy of converging media bildet sie aus: Konzepter, Informationsarchitekten, New Media Autoren und Online-Regisseure.

Aktuelle Informationen über Kurse und Dozenten gibt es auf unserer Homepage unter http://www.academy-of-converging-media.de

Interessenten sollten sich so schnell wie möglich bei uns melden, per E-Mail oder Telefon (+49 (30) 30 87 93 23).

Achtung: Für Interessenten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hat die Mitteldeutsche Medienförderung ein Stipendium für die Teilnahme an unseren Kursen ausgeschrieben. Gegebenenfalls also angeben.

Die academy of converging media ist eine Organisation der dffb (Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin), Master School Drehbuch GmbH und ProjectScope. Projektpartner sind Pixelpark AG, cine-plus Media Service & Co. KG sowie IDEC in Griechenland. Die Kurse wurden für ihre richtungsweisende Qualität mit der MEDIA Förderung der Europäischen Union ausgezeichnet. Sie werden unterstützt von der Senatsverwaltung für Wirtschaft und Technologie, Berlin und von der Filmboard Berlin-Brandenburg GmbH empfohlen.

Valentin J. Umbach
assistant to director of studies

academy of converging media

Linienstr. 155 - 10115 Berlin - Germany
Tel. +49 (30) 30 87 93 23
Fax +49 (30) 30 87 93 26
http://www.academy-of-converging-media.de


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv