Von Parrotta Contemporary Art am 05. Juli 2010 um 12:51

HERZLICHE EINLADUNG /// PLEASE JOIN US IN STUTTGART
DONNERSTAG, 8. JULI 2010, 19.30 - 21.00 UHR

ARTIST TALK - SCHATTEN SCHATTIEREN: Oskar Schmidt spricht mit Prof.
Dr. Steffen Siegel, Friedrich-Schiller-Universität Jena, über die
aktuelle Ausstellung und sein künstlerisches Konzept fotografischen
Wiedergängertums, das aus Portraits und Interieurs der Malerei halb
vertraute Zeichen neu belebt.



Oskar Schmidt »Back portrait II« 2010, C-Print, 60 x 50 cm

Zu fotografieren heißt, dem Wortsinn nach, nichts anderes, als mit
Licht zu zeichnen. Wo das Licht aber fehlt und vollkommene Dunkelheit
herrscht, da wird eine Kamera kaum etwas ausrichten können und muss
die Kunst des Fotografen enden. In diesem Sinn sind Oskar Schmidts
neue Arbeiten eine ausgedehnte Erkundung entlang der Ränder des
Sichtbaren. Als sei man aus der großen Helligkeit eines sonnigen
Tages plötzlich in ein dunkles Haus getreten, muss der Betrachter
sich erst daran gewöhnen, wie wenig hier zu sehen ist. Sodann aber,
hat man sich einmal auf den hier in jeder Hinsicht herrschenden
Minimalismus eingestellt, wie viel. Prof. Dr. Steffen Siegel.

Oskar Schmidt (*1977) studierte an der Burg Giebichenstein Hochschule
für Kunst und Design Halle sowie an der Hochschule für Grafik und
Buchkunst Leipzig. Heute lebt und arbeitet er in Berlin. Seine
Arbeiten wurden zuletzt in der Zabludowicz Collection London (2010)
und der Art Collection der Deusche Börse (2010) gezeigt. Weiterhin
wird ihm das Goethe-Institut in Washington D.C. mit
»Wiedergängerinnen« eine Einzelausstellung widmen, die im
vergangenen Jahr bei C/O Berlin bereits in der Reihe »Talents«
gezeigt wurde.


Ausstellungsansichten:





Stuttgarter KulturDialog II. Akt, 9. - 10. Juli 2010

_____________________________________

Susanne M. Winterling at Staatsgalerie Stuttgart, 17.7. - 1.11.2010
Anna und Bernhard Blume at Kunstmuseum Bonn, 10.7. - 24.10.2010
Shady El Noshokaty at Kunstmuseum Bochum, 18.6. - 10.10.2010
Anna und Bernahrd Blume solo at Maison européene de la photographie
Paris, 23.6. - 29.8.2010
Gabriel Rossell Santillán at Fondazione Bevilacqua La Masa Venezia,
12.6. - 13.7.2010
Benjamin Badock at Kunstverein Hannover, 12.6. - 15.8.2010
Judith Fegerl solo at Kunstraum Niederösterreich Wien, 11.6. -
24.7.2010
Simone Westerwinter at Daimler Contemporary Berlin, 11.6. - 10.10.2010
Benjamin Badock solo at Landesvertretung Niedersachsen Berlin, 4.2. -
17.9.2010
_____________________________________




PARROTTA
CONTEMPORARY ART
AUGUSTENSTRASSE 87-89
70197 STUTTGART
T +49.711.69 94 79 10
F +49.711.69 94 79 20

WWW.PARROTTA.DE

Ausstellung Stuttgart / Exhibition Stuttgart, 11.6. - 14.8.2010:
Oskar Schmidt »Darkness appears in many ways«
Öffnungszeiten: Die – Sa, 14 – 19 Uhr, u.n.V. / Hours: Tue –
Sat, 2 – 7 pm, and by appointment

PARROTTA
PROJECT SPACE BERLIN
BRUNNENSTR. 178-179
10119 BERLIN

Ausstellung Berlin / Exhibition Berlin, 26.6. - 30.7.2010:
Isabel Kerkermeier »Tying Up Loose Ends«
Öffnungszeiten: Fri - Sa, 14 - 18 Uhr, u.n.V. / Hours: Fri - Sat, 2 -
6 pm, and by appointment


This e-mail communication (and any attachment/s) is confidential and
intended only for the individual(s) or entity named above and to
others who have been specifically authorized to receive it. If you
are not the intended recipient, please do not read, copy, use or
disclose the contents of this communication to others. Please notify
the sender that you have received this e-mail in error, by calling
the phone number indicated or by e-mail, and delete the e-mail
(including any attachment/s) subsequently. This information may be
subject to professional secrecy, other privilege or otherwise be
protected by work product immunity or other legal rules. Thank you.









LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv