Von Kunstbuero Bw am 23. November 2011 um 17:04

Herzliche Einladung zu einem Vortrag der Reihe ARTIST TALK!

Toenende Jugend mit Gregor Hildebrandt

Donnerstag, 24. November 2011, 19h
Haus der Kunststiftung Baden-Wuerttemberg

Die Materialien, mit denen Gregor Hildebrandt arbeitet, sind Audio- und Videobaender, Kassetten und Schallplatten. Die auf den Tontraegern aufgenommenen Songs verwandeln sich zu abstrakten Bildern und Installationen. Kassettentapestreifen werden auf Leinwaende geklebt oder zu Holzboden-Imitationen umfunktioniert, in denen sich der Betrachter spiegelt. Das persoenliche Moment, das ein Musikstueck im Menschen ausloest - die Erinnerung an bestimmte Zeitpunkte oder Orte - werden nicht über das Hoeren sondern über das Visuelle erlebbar.
In seinem Vortrag spricht Hildebrandt über seine Faszination für das Material der verschiedenen Tontraeger, über kuenstlerische Entstehungsprozesse und berufliche Strategien.

Gregor Hildebrandt (*1974) lebt und arbeitet in Berlin. Nach Abschluss des Studiums an der Hochschule der Kuenste Berlin war er in zahlreichen Ausstellungen vertreten. Seine Arbeiten befinden sich unter anderem im Centre Pompidou in Paris, der Berlinischen Galerie und der Sammlung Zeitgenoessische Kunst des Bundes.

Haus der Kunststiftung Baden-Württemberg
Gerokstraße 37
70184 Stuttgart
T. 0711 51885628


__________________________________________________
Ramona Dengel
Leitung Kunstbüro
Kunststiftung Baden-Württemberg GmbH
Gerokstraße 37 70184 Stuttgart
Tel. 0711-51885628
eine Initiative der
Kunststiftung Baden-Württemberg GmbH
http://www.kunstbuero-bw.de
Amtsgericht Stuttgart, HRB 7509
Geschäftsführer: Bernd Georg Milla
Vorsitzende des Beirats: Helen Heberer MdL
Vorsitzender des Kuratoriums: Sabine Kurtz MdL







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv