Von Ulrich Wegenast am 04. November 2010 um 08:43

Liebe Betacitizens,

ich möchte herzlich zur audiovisuellen Performance von Michael Fakesch (Ex-Funkstörung, Rosenheim) und Robert Seidel (Weimar)im Rahmen des Symposiums Distribute! #2 einladen.

Termin & Ort:
Freitag, 5. November, ab 21.30 Uhr
Württembergischer Kunstverein Stuttgart, Schlossplatz 2
Freier Eintritt

"Improvisations - Requiem of a Tree"
Wie ist es ein System zu betreten, dessen Ausdehnung und Komplexität die eigenen Vorstellungsgrenzen überschreitet? Wie versucht man den Schwebezustand von nicht verarbeiteter Wahrnehmung und ständiger überschreibung von Erinnerungen festzuhalten? Fakesch und Seidel versuchen einen zerfaserten Gedankenraum zu rekonstruieren...

Robert Seidel hat an der Bauhaus Universität Weimar studiert und diverse preisgekrönte abstrakte Animationsfilme sowie Visuals für Bands wie Passion Pit realisiert. Michael Fakesch war Mitglied des Elektroprojekts Funkstörung. Er produzierte Remixe u.a. für Björk und Sound Design u.a. für Vodafone, BMW und Philips.


Die audiovisuelle Performance findet im Anschluss an die Auftaktdiskussion „Take a Look – The Problems and Questions of Distribution“ mit
Anita Beckers (Galerie Anita Beckers, Frankfurt),
Manuel de Santaren (Co-Chair Photography Committee des Salomon R. Guggenheim
Museums, New York und des Museum of Fine Art, Boston)
Susanne M. Winterling (Künstlerin, Berlin)
Sabine Maria Schmidt (Kuratorin Museum Folkwang Essen)
Wolfgang Knauff (Geschäftsführer Stiftung Kulturserver und Onlinefilm AG,
Aachen/Berlin)
Moderation: Ulrich Wegenast (Vorstandsmitglied Freie Kunstakademie Nürtingen
und Künstlerischer Geschäftsführer Film- und Medienfestival gGmbH,
Stuttgart)

Weitere Informationen zu Distribute! #2 unter
http://www.kunstbuero-bw.de/veranstaltung/distribute-2.html


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv