Von Susanne Jakob am 30. November 2012 um 10:18



MONIKA NUBER

Zeichnung und Experiment


3.12.2012 - 20.01.2013

Eröffnung Sonntag, 2. Dezember 2012, 17.00 Uhr

Begrüßung Susanne Jakob M.A.
Es singt der AKA_CHOR


Seit 1999 zeichnet die in Stuttgart lebende Künstlerin täglich mit schwarzem Stift visuelle und akustische Eindrücke auf weißen, kreisformatigen Karton, der das Format von Langspielplatten und Singles besitzt.

Viele der rundformatigen Zeichnungen sind auf Reisen - vor allem während der Stipendiumaufenthalte in Paris (2008), Mongolei (2001), Pakistan und China (2001) - entstanden.
Gesehenes und Erinnertes, kulturell Vielfältiges und Rätselhaftes, verknüpft sie darin mit frei Assoziiertem und Erfundenem.

Eine Auswahl von 85 Rundzeichnungen wurde dabei nach der Partitur einer mechanischen Musikmaschine auf der großen Wand der Kornhausgalerie installiert. Referenzen an die Vorläufer des heutigen Computers zeigen ebenfalls die Trilogie aus Sprühzeichnungen und die historische Lochkartenrolle in der Vitrine der Kornhausgalerie, die für vollmechanische Webstühle im 19. Jahrhundert konzipiert wurde.

Aus Monika Nubers tagebuchartigen Aufzeichnungen hat sich über viele Jahre ein Archiv angesammelt, aus dem die Künstlerin ebenfalls Impulse für ihre Animationsfilme zieht, die in der Galerie im Kornhaus parallel zu den Zeichnungen gezeigt werden.

Zur Finissage am 20. Januar 2013, 15.00 Uhr findet ein Ausstellungsgespräch mit der Künstlerin und die Vorstellung des zur Ausstellung erscheinenden Künstlerbuches „MONIKA NUBER ZEICHNUNGEN 1999 - 2013“ statt.


S t ä d t i s c h e G a l e r i e i m K o r n h a u s K i r c h h e i m u n t e r T e c k
Max- Eyth- Straße 19 D- 73230 Kirchheim unter Teck T. 07021 / 973 032
Info: http://kornhausgaleriekirchheim.wordpress.com, Email: <>















LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv