Von Manfred Unterweger am 13. Februar 2017 um 10:41

Zur Ausstellungseröffnung...

Stefanie Jany:
"irgendjemand muss doch"
Die merkwürdige Abstraktion der Malerei

​
am Freitag, den 3.März 2017 ab 20.00 Uhr laden wir ein.

(Showdown: Freitag, 31.3.2017 ab 20.00 Uhr)

​
Stefanie Jany macht den Betrachter zum Voyeur, gewährt ihm ausschnitthafte Einblicke und Ansichten, die er im Alltag nur flüchtig, wenn überhaupt, wahrnimmt. Dabei wird die Grenze zur Privat- und Intimsphäre immer wieder knapp überschritten. Ein seltsames Gefühl der Unsicherheit entsteht: darf ich hinsehen, oder muss ich sogar?! Es ist dieser Moment zwischen Wissen und Nichtwissen – heimlicher Beobachter zu sein und dennoch vorgesetzt zu bekommen, was man beobachtet – der dieses irritierende Gefühl auslöst. Durch die Anordnung der Bilder rücken die einzelnen Malereien in den Hintergrund, doch die entstandenen Fragen bleiben umso intensiver im Raum stehen.

​Zero Arts e.V.
Ostendstrasse 16
70190 Stuttgart (Ost)

Infos:
http://www.zeroarts.de <http://www.zeroarts.de/>;
http://www.facebook.com/ZERO-ARTS-eV-Stuttgart-573318456112349/
​http://www.stefaniejany.de <http://www.stefaniejany.de/>;


Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv