Von Wolfram Isele am 20. April 2017 um 23:17


Ausstellungs-Vergütung/-Honorar:
Zwei Seiten einer Medaille

Wann | Wo
am 13. Mai 2017, 12.00 – 16.00 Uhr
Württembergischer Kunstverein
70173 Stuttgart, Schlossplatz 2

Diskussionsveranstaltung

Programm

• 12.00 Uhr
Anfahrt, Kaffee und Snacks
• 12.30 Uhr
Begrüßung und Tagesüberblick
Markus Köck,
Landesvorsitzender der Fachgruppe Bildende Kunst in ver.di Baden-Württemberg
• 12.45 Uhr
Ausstellungshonorare – Rückblick und Erfahrungsaustausch
Wolfram Isele,
ehem. langjähriges Mitglied des Bundesvorstandes der Fachgruppe Bildende Kunst in ver.di
• 13.30 Uhr
Ausstellungshonorare: das Berliner Modell
Heidi Sill,
Sprecherin des bbk Berlin
• 14.00 Uhr
Ausstellungsvergütung, Urheberecht
Wolfgang Schimmel,
Urheberrechtler, ehem. Gewerkschaftssekretär bei ver.di
• 15.00 Uhr

Podiumsdiskussion mit
• Prof. Cordula Güdemann, ABK Stuttgart
• Heidi Sill, Sprecherin des bbk Berlin
• Wolfgang Schimmel, Urheberrechtler
• Manfred Kern, MdL, kulturpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag Baden-Württemberg
• Marion Gentges, MdL, kulturpolitische Sprecherin der CDU im Landtag Baden-Württemberg
• Dr. Nils Schmid, MdL, kunstpolitischer Sprecher der SPD im Landtag Baden-Württemberg

• 16.00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Wann | Wo
am 13. Mai 2017, 12.00 – 16.00 Uhr
Württembergischer Kunstverein
70173 Stuttgart, Schlossplatz 2

weitere Infos zum Thema unter:

https://kunst.verdi.de/regionen/baden-wuerttemberg
und: http://kunst.verdi.de


Fachgruppe Bildende Kunst
in ver.di BaWü










LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv