Von Karin Hinterleitner am 18. Juni 2004 um 00:00



Unter dem Namen „merz&solitude“ haben die Akademie Schloss Solitude Stuttgart und die Merz Akademie, Hochschule für Gestaltung Stuttgart, eine Verlagsgemeinschaft ins Leben gerufen. Dieses Wagnis gründet nicht allein auf der Freundschaft der Leiter beider Häuser, Jean-Baptiste Joly und Markus Merz, sondern auf strategische überlegungen und monatelangen Beratungen – auch mit den bisherigen Verlagspartnern der Solitude. Drei Reihen wird der merz&solitude Verlag ab September 2004 herausgeben: Die „Reihe Reflexiv“, die „Reihe Projektiv“ und die „Reihe Literatur“. Die bisherige edition Solitude wird es in dieser Form nicht mehr geben sondern als „Reihe Literatur“ im neuen Verlagsprogramms fortgeführt.

Insbesondere die Reihe Projektiv bedient nicht nur das Medium Buch, sondern publiziert multimediale Projektergebnisse von Studierenden und StipendiatInnen beider Häuser. Ob klassisches Künstlerbuch wie z.B. „Was sind deine Reste“ von Sandra Boeschenstein oder das Hörspiel „Catch the Sub“ von Katrin Edlich oder auch der http://www.betacity.de/content/262.read" target="_blank" style="text-decoration: underline;">bereits bekannte Dokumentarfilm „Die kalte Platte 1986-2002: Die Jahre des kleinen Schlossplatzes Stuttgart“ von Chi-Hun Whang, Cem Kaya und Guido Negenborn – für publizistische Experimente und spannende Projektergebnisse bietet sich ab sofort eine Plattform. Für Studierende der Merz Akademie bedeutet das ein Novum. Markus Merz bemerkte bei der Pressekonferenz am 8.Juni2004, dass diese Verwertungsperspektive neue Anreize für Studienprojekte bietet – u.a. auch im sensiblen Umgang mit Copyrights bereits in der Konzeptionsphase.

Erscheint die Verlagsgründung aus Sicht der Merz Akademie plausibel, so wirft die Entscheidung auf Seiten der Akademie Schloss Solitude - mit ihrer etablierten publizistischen Tätigkeit - sehr wohl Fragen nach dem Sinn dieser Neuausrichtung auf. Doch gerade beim näheren Blick auf das bisherige publizistische Profil der Solitude wird die Attraktivität des neuen Verlags klar: wurden literarische Projekte von der eigenen Edition Solitude veröffentlicht, so mussten für wissenschaftliche Publikationen – z.B. Konferenz-Reader - Verlagspartnern gesucht werden. Angesichts dieses fragmentierten Outputs wird klar, dass die notwendige „critical mass“, um für das Publikum als Ganzes sichtbar zu werden, bisher nicht erreicht werden konnte.

Von anderen Verlagen unterscheidet sich der neue merz&solitude Verlag, dass er vornehmlich die Aufgabe hat, die Content-Produktion der eigenen Akademien sinnvoll auf der Distributionsebene fortzusetzen. Vielfältige und widersprüchliche inhaltliche Ansätze, die in Gänze zu vertreten, bisher kein Verlag wagen wollte. Mit dem neuen Gemeinschaftsverlag verspricht sich Jean-Baptiste Joly ein einfacheres Branding – über ausreichend „Alleinstellungsmerkmale“ verfügt die Unternehmung. Als Startschuss für den Verlag wurde der Auftritt mit eigenem Stand auf der kommenden Frankfurter Buchmesse gewählt - 6. bis 10. Oktober 2004. Die diesjährigen Neuerscheinungen werden ab September 2004 im Buchhandel erhältlich sein. Vielleicht spendieren die zwei Leiter dem Verlag bis dahin auch noch einen eigenen Internetauftritt und eine gemeinsame E-Mail Adresse. Das ist gut fürs Branding ;-).

Kontakt:

merz&solitude

Akademie Schloss Solitude
Stiftung des öffentlichen Rechts
Solitude 3
70197 Stuttgart
Kontakt: Marieanne Roth
Telefon 0711/99 619-471
Telefax 0711/99 619-50
E-Mail:


Merz Akademie
Hochschule für Gestaltung Stuttgart
Staatlich anerkannte Fachhochschule
Teckstraße 58
70190 Stuttgart
Kontakt: Birgit Haasen
Telefon 0711/268 66-47
Telefax 0711/268 66-21
E-Mail:


Vertreter für den deutschen Buchhandel
Christiane Krause & Hans Frieden
Sielwall 14
28203 Bremen
Telefon 0421/794 97 94
Telefax 0421/794 97 95
E-Mail: krause–

Auslieferung
GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung
Göttingen GmbH & Co. KG
Postfach 2021, 37010 Göttingen
Telefon 0551/48 71 77
Telefax 0551/4 13 92
E-Mail:



LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv