Von Kunstverein Nürtingen am 11. Juli 2008 um 11:28

Nach einem Kolloquium zur Schärfe der Unschärfe im Rahmen des
wissenschaftlichen Beiprogramms der neuen Galerie Stihl Waiblingen
wird von der Kunstschule Waiblingen vom 26.07. – 03.08.2008 eine
Sommerakademie mit dem Themenschwerpunkt: Die Schärfe der Unschärfe -
Künstlerische Praxis vermittels „operativer Unschärfen“ angeboten.
Leitung der Sommerakademie: Michael Gompf

In der Galerie Stihl, Waiblingen wird im Sommer 08 William Turners
„liber studiorum“ gezeigt. Diesem Vorläufer der Moderne werden
parallel die Heliogravüren „Turner Sketches“ von Eric Steffensen
gegenübergestellt.
Vor diesem Horizont bietet die Kunstschule Unteres Remstal,
Waiblingen, im Rahmen einer Sommerakademie die Möglichkeit, sich mit
den unterschiedlichsten Aspekten der „Unschärfe“ in der bildenden
Kunst zu befassen. Der Begriff der „Unschärfe“ in seinen vielfältigen
Bedeutungen wird dabei als eine Art Deckbegriff genutzt für ein
immanentes Spiel mit Grenzen. In einer intensiven Woche werden diese
Grenzen sowohl durch praktische Angebote als auch in Formen
reflexiver Auseinandersetzung untersucht.

Die „operative Unschärfe“, entfaltet ein Potenzial durch
Komprimieren, Reduktion und Andeutung das Ungefähre zu thematisieren.
Nicht eindeutig Fassbares erfährt hierdurch künstlerischen Ausdruck
und die Grenzen des Darstellbaren werden verschoben.

Die Sommerakademie 2008 bietet Kunstpädagogen, Studenten und
künstlerisch Engagierten im anregenden Umfeld der neuen Galerie Stihl
und Kunstschule Unteres Remstal in Waiblingen eine Woche intensiver
Praxis und Reflexion zum Themenschwerpunkt: „ Die Schärfe der Unschärfe“
Das Angebot umfasst Workshops zur Tiefdrucktechnik Heliogravüre, dem
Phänomen Licht, zu einem intermedialen Ansatz zwischen Fotografie/
Zeichnung/Malerei sowie zu Tanz und Bewegung. Ergänzt wird es durch
seminarartige Foren und Vorträge am Abend.

Dozenten: Barbara Armbruster / Gary Krüger / Kurt Laurenz Theinert /
Bettina Sasse / Ulrich Bernhardt / Michael Gompf / Kurt Grunow

Weiter Informationen erhalten sie unter http://www.waiblingen.de/alias/
kultur oder können sich noch bis 18.07. direkt bei Michael Gompf
anmelden. - 07022/41247






LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv