Von Holle Rauser am 28. Januar 2004 um 00:00

Diplompräsentation/Tag der offenen Tür an der Merz Akademie
Am Freitag, 30. Januar, von 16-20 Uhr und am Samstag, 31. Januar von 12-16 Uhr, findet an der Merz Akademie, Teckstr.58, 70190 Stuttgart die Diplompräsentation des Abschlussjahrgangs 2003/2004 statt.
25 Absolvent/innen präsentieren ihre Abschlussarbeiten, die unter anderem Themen aus den Bereichen Mediengestaltung, Medien- und Alltagskultur, Gesellschafts- und Sprachtheorie behandeln.
So untersucht Maike Zillig in ihrer Arbeit die 'Vorherrschenden Begräbnisformen in Deutschland und ihre Alternativen', Niels-Kristen Stehn hat sich mit ‚Datenmüll und dem ‚virtuellen Werkstoffhof’ „ beschäftigt und Angelique Bolter thematisiert in einer gemeinsamen Arbeit mit Peter Rummel die Einflüsse neuer Medien auf die Ausdrucksformen der Fotografie.
Die Installation DIE PROPAGANDA DES GROSSEN NICHTS von Uli Schwinge, die in den Räumen der Oberwelt e.V., Reinsburgstrasse,zu besichtigen ist, zeigt –passend in den Zeiten von DSDS, Star Search und Fame Academy - den Weg zum Pop-Superstar und den Superstar als Superstar, das Begehren dies zu werden, Interviews, Autogrammstunden etc.
Diplomand Uli Schwinge hat sich dafür in den Superstar Lars Vegas verwandelt, der sich bereits am Mittwoch, 28.1. dem Publikum stellte. Die Ausstellung ist noch bis zum 5.Januar in der Oberwelt zu sehen. (http://www.oberwelt.de)
Die Diplompräsentation ist zugleich Tag der Offenen Tür.

http://www.merz-akademie.de


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv