Von Kunststiftung BW am 11. Juli 2016 um 11:33

___________________________________________________________

Kunststiftung Baden-Württemberg
___________________________________________________________

Einladung zum experimentellen Musikabend »KLANGFELDER+« und DIY-Workshop Modularsynthesizer


KONZERT

Freitag, 29. Juli 2016, 20:00 Uhr
Kunststiftung Baden-Württemberg, GerokstraÃe 37, 70184 Stuttgart

Am Freitag, den 29. Juli 2016 um 20:00 Uhr, lädt die Kunststiftung Baden-Württemberg zu einem Konzert der Reihe »KLANGFELDER+« ein. Die Stipendiaten Lukas Rehm (Computer), Jan Friedrich Kurth (Stimme) und Thomas Maos (Gitarre, Elektronik) treffen auf das spanische Duo Thunderdrone (Diego de Leon und Manu Retamero, Modularsynthesizer).

Was geschieht, wenn Elektro, Jazz, Rock und Computermusik aufeinandertreffen? In einem experimentellen Workshop werden die Musiker tagsüber gemeinsam improvisieren und die musikalischen Stile der anderen Teilnehmer auskundschaften. Jeder Künstler trägt dabei durch seine individuelle Handschrift zum einzigartigen Klang der Konzertreihe bei. Dieses musikalische Beisammensein schafft Raum für Experimente und ermöglicht den Künstlern, ihre gewohnten Genres zu verlassen und einen gemeinsamen Sound zu ergründen. Der Tag findet seinen Abschluss in einem öffentlichen Konzert, welches Improvisation und Kreativität freien Lauf lässt, dem Publikum die Ergebnisse des Zusammentreffens präsentiert und dabei live aufgenommen wird. Seien Sie gespannt auf einen einzigartigen Mix aus elektro-akustischen Klängen, Jazz- und Rockelementen sowie computerbasierten Klangsynthesen!

Der Eintritt ist frei!


WORKSHOP

Samstag, 30. Juli 2016, 10:00 bis 18:00 Uhr
Kunststiftung Baden-Württemberg, GerokstraÃe 37, 70184 Stuttgart

Am Samstag, den 30. Juli 2016 von 10:00 bis 18:00 Uhr, veranstaltet die Kunststiftung in Zusammenarbeit mit Befaco (Diego de Leon und Manu Retamero) einen Workshop, bei dem Sie, als elektronisch interessierter Musikliebhaber, die Möglichkeit haben, selbst in einem DIY-Projekt Modularsynthesizer zu bauen. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, die Materialkosten müssen übernommen werden. Sie richten sich je nach ausgewähltem Modul und sind auf der Homepage der Kunststiftung einsehbar. Des Weiteren benötigt jeder Teilnehmer einen Elektroniklötkolben mit feiner Spitze und maximal 25W. Elektronische Vorkenntnisse sind nicht zwingend notwendig. Lediglich Geduld und Interesse sollten Sie mitbringen.

Eine Anmeldung unter <mailto:> ist unbedingt erforderlich. Häufig gestellte Fragen zum Workshop finden Sie auch im FAQ auf http://www.befaco.org/en/talleres <http://www.befaco.org/en/talleres>;, oder Sie wenden sich direkt an <mailto:>.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ansprechpartnerin Presse:
Anna Maria Katz
Kunststiftung Baden-Württemberg â¨â¨
Gerokstr. 37, 70184 Stuttgartâ¨â¨
Tel.: 0711 / 259939 - 13
<mailto:>

Weitere Informationen unter: http://www.kunststiftung.de

_____________________________________________________

Kunststiftung Baden-Württemberg GmbH
Gerokstr. 37 | 70184 Stuttgart | kunststiftung.de
tel 0711 - 259939-13 | fax 0711 - 236 10 49 |

Amtsgericht Stuttgart HRB 7509
Geschäftsführer: Bernd Georg Milla
Vorsitzende des Beirats: Brigitte Lösch, MdL
Vorsitzende des Kuratoriums: Sabine Kurtz, MdL









LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv