Von Reiner Bocka am 21. Dezember 2008 um 21:56

Silent Friday
26. Dezember
Ort: Wagenhallen Stuttgart

20.30 Uhr Einlass, 21.00 Uhr Programmbeginn
Kosten: 12 Euro / 5 Euro ermäßigt
Aktuelle Infos unter

http://www.silentfriday.de oder
http://www.myspace.com/silentfridayevent
http://www.wagenhallen.de


gegen 21.15 Uhr
Neue Klassische Musik
Kirsty Wilson & Gregor Böhmerle (Stuttgart)
Werke für Oboe und Bariton-Saxofon von Jacob ter Veldhuis, Dror Feiler u.a.

Die australische Oboistin Kirsty Wilson studierte 1998-1992 bei David
Nuttall an der School of Music in Canberra,Australien und 1994-98 bei Prof
Diethhelm Jonas an der Hochschule für Musik, Trossingen. Nach verschiedene
Engagements in Plauen, Darmstadt, dem Musical Theater in Stuttgart und bei
der Württembergischen Philharmonie Reutlingen spielt sie regemässig im Bach
Collegium Stuttgart, dem Stuttgarter Kammerorchester und dem German Pops
Orchestra. Neben ihrem Engagement als Lehrerin an der Musikschule Unteres
Remstal hat sie auch bei zahlreichen Film und CD Aufnahmen mitgewirkt.

Gregor Böhmerle (Bariton-Saxophon) wurde mehrfacher Preisträger in der
Bundesausscheidung des Wettbewerbs Jugend musiziert. Seine vielseitigen
musikalischen Fähigkeiten konnte er in verschiedenen Ensembles wie dem
Jugendblasorchester der Stuttgarter Musikschule, dem Sinfonischen
Jugendblasorchester Baden-Württemberg, dem Gershwin-Ensemble und div.
Kammermusikbesetzungen ausbauen und bei unterschiedlichen CD-, Rundfunk- und
Fernsehaufnahmen mitwirken. Konzertreisen führten ihn nach Italien, Ungarn,
Kanada, Malta, Griechenland, in die Niederlande und die USA.



gegen 22.00 Uhr
Momentaufnahmen - Songs
AnnA Illenberger (Stuttgart)
http://www.myspace.com/annaillenberger

Fast ... Zum ersten Mal: AnnA solo!
Eigentlich dachte AnnA (Anna Illenberger) nie ans singen... irgendwie ist
das ihr so passiert... klar, gesungen hat sie schon immer - nur halt für
sich und nicht für die welt! die texte die sie singt sind alle
improvisiert,dass heisst die schreibt vorher nichts auf oder denkt drüber
nach,nein... alles entsteht im moment,für den moment und bleibt im
moment...ausser jemand drückt die aufnahme taste oder AnnA sitzt an einem
geliehenen rechner und bastelt da ein bisschen... ihre geschichten erzählen
von liebe,dem leben,gefühlen und eben von dem was anna gerade so durchmacht
oder erfährt... ihre lieder sind momentaufnahmen und doch nachhaltig... das
wichtigste ist das musik berüht-das versucht AnnA, aber nicht krampfhaft
sondern eher spielerisch... und dabei hat AnnA immer noch die grösste
freude*



gegen 22.45 Uhr
Akrobatik am Vertikaltuch
Andreas Häberle (Stuttgart)
http://home.arcor.de/rosyl

Bei der Kunst des Verwickelns darf kein Fehler passieren, wenn Andreas
Heberle geschmeidig an zwei Tüchern auf und ab turnt. Nur gehalten von der
Kraft seiner Hände beginnt ein vertikaler Tanz in der Höhe. Kraftvoll und
atemberaubend.


gegen 23.15 Uhr
Klassische Musik
Dina und Lola Fatkhullakhodjaeva (Usbekitan)

Dina und Lola Fatkhullakhodjaeva bringen Klassik auf höchstem Niveau!
Zusammen mit ihrer Schwester Lola Fatkhullakhodjaeva (Klavier) wird sie ein
Werk von Alfred Schnittke (“Suite im alten Stil”) aufführen. Wir dürfen uns
freuen.
Geboren in Taschkent/Usbekistan studierte Dina Fatkhullakhodjaeva am
Konservatorium Aschrafi, bevor sie als Solisitin im Kammer- und
Sinfonieorchester Usbekistan, im Alma-Atinischesn Sooinfonieorchester und im
Kammerorchester Tasckent als Solistin die 2. und 1. Geige spielte! Sie
gewann etliche Wettbewerbe in Nowosibirsk, Usbekistan (Andijan und
Urgentsch) und Kasachstan (Alma-Ata).


gegen 23.45 Uhr
Space-Surf-Sound
The Brains (Stuttgart / Tübingen)
Fried Dähn / Thomas Maos / Axel Hanfreich

Ziemlich abgedreht vertonen 3 nette Herren Videos von Amerikas Westküste.
Space-Surf_Sound. Voll silent.
Fried Dähn, Thomas Maos und Axel Hanfreich garantieren höchste Virtualität:

Fried Dähn
Cellist im international renommierten Haydn Quartett mit Sitz in Österreich,
Tourneen durch die Volksrepublik China und der UDSSR, Solo-Cellist an der
deutschen Kammerakademie in Neuss und an der Württembergischen Philharmonie,
Aufnahmen und Deutschlandtournee mit Frank Zappa, Professor für
Audiogestaltung und Sounddesign an der staatlich anerkannten Hochschule für
Gestaltung in Schwäbisch Hall.
Begründer des camp festivals (creativ art and music projekt): ein
interdisziplinäres und interkulturelles, internationales Festival für
elektronische Musik, Klangkunst und Visual Art mit wechselnden Künstlern aus
der ganzen Welt.
Sein aktuelles Soloprogramm "kiss my guarneri" ist in der Verbindung von
Blues-Fragmenten, schrillen Harmonien und meditativen Sounds weltweit
einzigartig.
http://www.friedstyle.com
http://www.camp-festival.de

Axel Hanfreich
Musiker, Informatiker und Designer: in Axel Hanfreich vereinigt.
Seine Musik wurde auf über 20 tonträgern veröffentlicht – v.a. die
zusammenarbeit mit projektionskünstlern ist ein zentrales thema in seinem
Schaffen. zahlreiche auftritte auf internationalen festivals in europa
(deutschland, österreich, schweiz, england, polen, portugal).
http://www.hanfreich.de

Thomas Maos
Im Spannungsfeld zwischen Rock und der Klangästhetik der Neuen Musik
arbeitet Thomas Maos an verschiedenen Projekten.
Vor acht Jahren gründete er eine Werkstattbühne für experimentelle und frei
improvisierte Musik im Tübinger Club Voltaire. Hier finden außergewöhnliche
Begegnungen verschiedener Musiker aus aller Welt statt. Hier trifft Noise
auf freeJazz und Electronic auf Neue Musik. Diese extrem unterschiedlichen
Einflüße finden ihren Niederschlag in einer sehr wiedersprüchlichen Musik:
Unter Verwendung verschiedenster Materialien (Metall, Holz, Ketten,
Papier...), Effekten, Haushaltsgeräten und einem eigens entwickelten
elektronischen Modulationsgerät wird die elektrische Gitarre zu einem
orchestralen Klangkörper umfunktioniert. Durch die Verbindung tonaler und
atonaler Strukturen entstehen einzigartige Sounds, bizarre Klangräume und
vielschichtige Geräuschcollagen.
http://www.elektrogitarre.de



gegen 0.30 Uhr
Balkan Sound
DJ Beng! (Stuttgart)
Hendric Bühler ist seit Jahren ein Meister seiner Klasse – von leisen
Soundteppichen bis hin zu mitreißenden Balkan Beats ist alles drin.
So kann das Jahr vorüber gehen!



und von 21.30 Uhr bis ca. 23.30 Uhr
Beate Canga
http://www.beatecanga.de
“Mehr noch als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr
gedenke ich zu leben.” (Albert Einstein)

Einführung in das Kartenlesen oder direkt Lesen Lassen zum speziellen
“SILENT FRIDAY-Preis”:
15 € für ca. 20 Minuten



und natürlich ein extrem gemütliches Ambiente.
“Silence ist the new loud”

*********************************

SILENT FRIDAY – Die Insel im Großstadtdschungel
Das Konzert-Kunst–Party–Event
Silent is the new loud.

Kontakt:
Reiner Bocka
Silent Friday
Konzerte - Kunst – Party - Wellbeing
0178 / 50 933 67

http://www.silentfriday.de
http://www.myspace.com/silentfridayevent

Wie immer am letzten Freitag im Monat
An unterschiedlichen Plätzen in Stuttgart








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv