Von Reiner Bocka am 24. September 2008 um 01:34

SILENT FRIDAY – Die Insel im Großstadtdschungel
Konzerte - Kunst – Party - Event

Freitag, 26. September
20.00 Uhr Einlass, 21.00 Uhr Programmbeginn
Kosten: 12 Euro / 5 Euro ermäßigt
Ort: ZADU Bar, Reuchlinstraße 4b (beim Merlin ums Eck)
Aktuelle Infos unter

http://www.silentfriday.de oder
http://www.myspace.com/silentfridayevent
http://www.zadu.de


„SILENCE IS THE NEW LOUD“


gegen 21.15 Uhr
Musik - Songwriter
Tomas Engel (Tübingen)
http://www.myspace.com/tomasengel
Sein letzter Solo-Auftritt ever! Denn nun hat er seine Band, mit der er
unzertrennlich ist.
Traurig melancholisch trifft er mitten ins Herz. Lieder voller Gefühl.


gegen 22.00 Uhr
Kleon Medugorac (Stuttgart)
Musik-Clip
Der Musik-Clip zu seiner Band ANY und dem Song NO VALUE!



gegen 22.20 Uhr
Jazzeel (Stuttgart)
Musik – Beat Art
http://www.myspace.com/jazzeel
Jazzeel auf der Bühne zu erleben ist ein ganz besonderes Erlebnis. Kaum eine
andere Band versteht es, die unterschiedlichsten Einflüsse so
schlüssig in ein Lifeprogramm zu gießen. Das Repertoire erstreckt sich von
ruhigem Lounge-Jazz zu Dance, HipHop und Elektro.
"Jazz in der Seele" schreiben die Stuttgarter Nachrichten.
Jazzeel bleibt immer eines: DELICIOUS BEAT ART
Marcel Engler: Trompete, Rhodes, Alphorn
Wolfram Göz: Kontrabass, Gitarre
Elmar Dunkel: Saxophone
Michael Fidler (Tokio Tower): Sound-Systeme


gegen 23.15 Uhr
Stina McNicolas (Ludwigsburg)
Kurzfilm: “Jeder für sich und Gott für alle”


gegen 23.30 Uhr
Robert Atzlinger & Daniela Pöllmann (Stuttgart)
Vocal-Collagen

Robert Atzlinger
Absolvent des Bruckner-Konservatoriums des Landes Oberösterreich in Linz
(1993)
Rollen: Kafka in "Falle" v. T. Rozewicz (Regie: Gabor Zsambeki, 1997) / Mark
in "Shopping & Fucking" von Mark Ravenhill (tri-bühne, Stuttgart, 1998) /
Artus in "Merlin" von Tankred Dorst (Regie: Donald Berkenhoff, Landesbühne
Wilhelmshaven 1997) / Kommissar in "Der Polenweiher" von Thomas Strittmatter
(Regie: Peer Martiny, theater rampe, Stuttgart, 2005) / Paul Verlaine in
"Rimbaud - Die Neckarschlacht" von B. Eusterschulte (Wagenhallen Stuttgart,
TART Produktion 2004) / Hermann Hesse in "HesseIndia" von B. Glocksin
(Regie: Petra Weimer, theater rampe Stuttgart, 2007) / Woody Guthrie in
"Woody!!! Ain't nobody that can sing like me" (Regie: Heiner Kondschak, Open
Air in Tübingen, 2007) / Der Namenlose in "Masse Mensch" von Ernst Toller
(Stuttgart 2008)
Zusammenarbeit mit Theatern der Freien Szene: TART - Produktion / Lokstoff!
Theater im Öffentlichen Raum / nomad theatre ensemble / COAC crossover arts
concepts / u.a.
Die letzten Produktionen:
"Rinderschlitzen" - UA 28.11.2007 - eingeladen zum Festival UNIDRAM 2008
"Die Kurve" von Tankred Dorst; nomad theatre ensemble, Stuttgart, Premiere
31.1.08
"Masse Mensch" von Ernst Toller; TART Produktion; Premiere 3.7.2008
nominiert für den Stuttgarter Theaterpreis 2005 (mit "Fischerkönig" -
Lokstoff! sowie "Die Formel"- TART Produktion)
Hauptgewinner beim Landesfestival der Freien Theater in Stuttgart 2007 (mit
"Grosse Szene am Fluss" - nomad theatre ensemble)
2006 - gründung von theatertabs - raum für vergängliche kunst
2007 - vorstand im FTS - freie theater stuttgart e.v.

Daniela Pöllmann
Nach ungewöhnlichen Umwegen von A bis Z (Ausbildung im Staatsdienst bis hin
zur Zulassung an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart)
beginnt sie 1994 ihr Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und
Darstellende Kunst Stuttgart/ Diplomabschluss im Jahr 1999.
Seit 2000 freiberuflich tätig als Schauspielerin (Engagements u.a.: Forum
Theater Stgt, Theater der Altstadt Stgt, Studio Theater Stgt, Wallgraben
Theater Freiburg, Theater Kosmos Bregenz, seit 2007 Hausensemble
Renitenztheater Stuttgart)
Seit 2001 vielseitige Produktionen und Performances in Zusammenarbeit mit
Musikern, Tänzern und Bildenden Künsten (u.a. Katja Erdmann-Rajski,
Christine Chu, Axel Hanfreich, Out of Green).
Sprecherin, Kabarett, Lesungen.
Dozentin für Phonetik an der Universität Stuttgart - Sprachenzentrum.
Gründungs- und Ensemblemitglied von den WORTISTEN.



gegen 00.00 Uhr
Savvas (Freiburg)
Musik – Experimentelle Gitarre
http://www.myspace.com/savvasound
Subconscious Sounds
Filmmusik des Lebens, die keiner Schublade zu zuordnen ist, experimentell
und instrumental. Sie erzählt Geschichten ganz ohne Worte.


gegen 00.45 Uhr
Hendric Bühler
DJ
Balkan Beats


*********************************
Reiner Bocka
Silent Friday
Konzerte - Kunst – Party - Wellbeing
0178 / 50 933 67

http://www.silentfriday.de
http://www.myspace.com/silentfridayevent

Silent is the new loud.
Silent Friday – die Insel im Großstadtdschungel.

Nächster Abend: Fr, 26. September, ZADU Bar, Stuttgart

Wie immer am letzten Freitag im Monat
An unterschiedlichen Plätzen in Stuttgart








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv