Von DieFlanerie DieFlanerie am 25. Juni 2011 um 09:47

*street-stories. das flanerie-festival* lädt von Freitag, den 01. Juli bis
Sonntag, den 03. Juli 2011 regional und überregional tätige Akteure aus
Kunst, Architektur und Wissenschaft ein, ihre Visionen von der Stadt in
Ausstellungen, Lesungen, Stadtspaziergängen und Gesprächspodien zu
präsentieren.
*

**Freitag, 01. Juli 2011, 17.30 Uhr*:
*FESTIVALERÖFFNUNG *
in der Bandstraße (Eingang vom Marktplatz zwischen den Haufler-Gebäuden) /
Stutttgart-Stadtmitte.




*street-stories. das flanerie-festival / 01.-03.07.2011*

* STADTSPAZIERGÄNGE *


*TALK-WALK – **Spaziergangsforschende Schritte mit Bertram Weisshaar und Dr.
Michael Kienzle:* Bei der Talk-Runde in Fortbewegung wird verschiedenen
Fragen zu Fuß nachgegangen: Wie erlebt man Stuttgart mit Null-Komma-Null
Promille Benzin im Blut? Und wie unterscheidet sich der Blick eines
ortskundigen Stadtrates von dem eines ortsfremden Spaziergangsforschers?

*Wann & Wo:
*Samstag | 16:30-19:00 Uhr | Startpunkt: Charlottenplatz-Plateau


*Die Straße als Wohnzimmer – **Alternative Stadtführungen mit Thomas Schuler
& Heinz-Peter Lüttgens / Trott-war e.V.:** *Die Trott-war-Verkäufer erzählen
aus eigener Erfahrung und zeigen Nebenschauplätze Stuttgarts, die in keinem
Reiseführer erwähnt werden, jenseits von Schön und Teuer.

*Wann & Wo:
*Sonntag | 13:00/13:40/14:20/15:00/15:40/16:20 Uhr
Startpunkt: Charlottenplatz-Plateau


*Lichtspielstraßen – **Experimentelles Spaziergangskino mit Florian Clewe &
Leon Filter:** *Das Spaziergangskino führt das Publikum durch ein virtuelles
und zugleich reales Stuttgart. In Kurzfilmen werden die digitalen Abbilder
der Stadt auf das reale Geschehen zurückgeworfen.

*Wann & Wo:
*Freitag | 20:45-22:00 Uhr | Startpunkt: Charlottenplatz-Plateau
Samstag | 20:45-22:00 Uhr | Startpunkt: Bandstraße


*Vorher/Nachher – **Eine bedenkliche Reise im Bus mit Lokstoff! Theater im
öffentlichen Raum e. V.: *Ein Theaterabend – frei nach Franz Kafkas „Die
Verwandlung“ – in einem Bus der SSB, der durch die unterschiedlichsten
Gegenden Stuttgarts fährt.

*Wann & Wo:
*Freitag | 20:45-23:00 Uhr | Startpunkt: Charlottenplatz-Plateau
Samstag | 20:45-23:00 Uhr | Startpunkt: Bandstraße


*Fit für Kunst (FFK) – **Eine Aerobic-Tour durch Stuttgart mit Natascha
Moschini / Arttours: *Mit Workout-Elementen aus dem Aerobic werden
städtische Landschaften zweckentfremdet und einfache Work-Out-Choreographien
in Beziehung zu Stuttgarter Sehenswürdigkeiten gesetzt. Für zügiges *walking
'n talking* und *schtep da trepp* wird gutes Schuhwerk empfohlen.

*Wann & Wo:
*Freitag | 20:30-21:30 Uhr | Startpunkt: Cinderella, Tübinger Straße 1 /
Ecke Königstraße


*Instant-Stadtparcour – **Audio Tour für schlechtes Wetter & faule Tage von
Doris Prlic / Arttours:* Vom Stuttgarter Stadtzentrum ausgehend, beschreibt
eine österreichische Touristin ihre Ausflüge zu Orten im Norden, Süden,
Westen und Osten der Stadt. Die Audiotour ist die perfekte Alternative für
Fußmüde und Entspannungsbedürftige. Denn die Stadt lässt sich auch vom
Kaffeehaus erobern!

*Wann & Wo:
*Samstag | 13:00-14:30 Uhr | Café Nast, Esslinger Str. 40 / Nähe
Charlottenplatz-Plateau


*Urban Tracks – **Eine Stadtkarte der besonderen Art von Oliver Jungwirth /
Arttours: *Eine Stadtkarte aus persönlichen Beschreibungen der Bewohner
Stuttgarters, die die üblichen Sehenswürdigkeiten ersetzen. Ein
einzigartiges Sammelsurium aus Anekdoten, Erzählungen und Perspektiven zu
Stuttgart. „Urban Tracks“ ist während des Flanerie-Festivals erhältlich.


*Für 4 Minuten ein Flaneur – **Freies Flanieren mit LIGNA & den Anwohnern
der Tübinger Straße: *Auf der Tübinger Straße kann jeder den Flaneur in sich
entdecken. Es gilt den Schritt zu verlangsamen und zu lauschen. Denn die
Anwohner der Tübinger Straße verzaubern mit Hilfe der Hamburger
Performancegruppe LIGNA ihre Straße.

*Wann & Wo:
*Samstag | 14:45/16:45/18:45 Uhr | Tübinger Straße
Sonntag | 13:30/15:30/17:30 Uhr | Tübinger Straße



* AUSSTELLUNGEN *


*Oft dachte ich: Straßen sind hingelegte Bilder **– Installationen von
Xin-Yi Zhou & Tina Saum: *Die begehbaren Stadtlandschaften setzen sich aus
einem Wechselspiel von bildender Kunst und Literatur zusammen. Umrisse von
Straßen, Häusern und Wortfetzen verflechten sich zu urbanen Augenblicken.

*Wann & Wo:
*Samstag | 13:00-20:30 Uhr | Charlottenplatz-Plateau
Sonntag | 13:00-20:00 Uhr | Bandstraße


*sehen gehen – **Gemeinschaftsausstellung der Fotografen Line Mocké &
Johannes Krause: *Die Stadt als Spielfeld: Vom Zufall bestimmt, machten sich
zwei Stuttgarter Fotografen auf, ihre Stadt zu entdecken. Während Line Mocké
ihre Linse auf vertraute, kaum mehr bewusst wahrgenommene Alltagsdinge
richtet, verfolgt Johannes Krause das Vergangene, das beinahe schon
vergessen schien.

*Wann & Wo:
*Freitag | 18:00-22:00 Uhr | Kallas, Tübinger Straße 19a
Samstag | 13:00-20:30 Uhr | Bandstraße
Sonntag | 13:00-20:00 Uhr | Charlottenplatz-Plateau



* LESUNGEN *


*City-Trip – **Live-Höspiel von Tina Saum und Wilhelm Schneck, mit Nina
Lentföhr, Daniel Bonilla-Torres und Julia Wenz: *Während ein Mann,
augenscheinlich auf der Suche, durch die Straßen einer Stadt läuft, verfolgt
eine Frau – zwischen Faszination und Furcht, zwischen Anziehung und
Abstoßung gebannt – einen ihr unbekannten Mann bis an die Grenzen der Stadt.
Eine atmosphärische Collage aus Wort und Geräusch frei nach „Der Mann in der
Menge“ von Edgar Allan Poe.

*Wann & Wo:
*Freitag | 20:30-21:30 Uhr | Bandstraße
Samstag | 15:00-16:00 Uhr | Charlottenplatz-Plateau
Sonntag | 15:30-16:30 Uhr | Hinterhof, Tübinger Straße 77


*Miniaturen einer Stadt – **Texte von Wolfgang Hermann, gelesen von Willy
Rollé: *Die Lesung führt das Publikum durch ein babylonisches Gewirr aus
Gesichtern, Geräuschen und gespenstisch leere Stadtlandschaften. Im
Unterwegs wird die Stadt aufgesagt.

*Wann & Wo:
*Samstag | 15:30-16:30 Uhr | Bandstraße


*Dorian. Ein Scheitern in Postkarten – **Lesung mit dem Autor Marco Dzebro:
*Der Autor Marco Dzebro hat ein Jahr lang Postkarten von einem gewissen
Dorian aus New York bekommen. Und dann einen Abschiedsbrief, mit
Schreibmaschine auf eine Stoffserviette geschrieben. Seitdem hat man nie
wieder etwas von Dorian gehört. Ein Eintauchen in den Moloch New York.

*Wann & Wo:
*Sonntag | 14:00-15:00 Uhr | Bandstraße



* GESPRÄCHSRUNDEN *


*Ihr seid ja so charakterlos! **Über die Erzeugung von Atmosphäre in der
Stadt: *Mit Moritz Bellers (Landschaftsarchitekt), Dr. Stephanie Gomolla
(Literaturwissenschaftlerin), Dr. Detlef Kron (Leiter des Amts für
Stadtplanung und Stadterneuerung Stuttgart), Sylvia Winkler & Stephan
Koeperl (Künstlerpaar) und einem Vertreter des Forschungsprojekts
„HeimatStadt". Moderation: Veronika Kienzle (Bezirksvorsteherin Stadtbezirk
Stuttgart Mitte)

*Wann & Wo:
*Freitag | 18:00-20:00 Uhr | Bandstraße


*Irritation – und dann? **Über Ziele, Zweck & Auswirkungen urbaner
Interventionen: *Mit Daniel Unger (Art Director und Designforscher), Bertram
Weisshaar (Spaziergangsforscher), Diana Wesser (Künstlerin) und
Architekturstudenten des Seminars „Landschaftslabor Stadt". Moderation:
Demian Bern (Gestalter, Forscher, Aktivist)

*Wann & Wo:
*Samstag | 19:30-21:30 Uhr | Startpunkt: Franziskusstube, Paulinenstraße
18/Ecke Tübinger Straße


*Lasst uns Allianz schmieden! **Möglichkeiten interdisziplinärer
Zusammenarbeit zur Gestaltung von Stadtkultur: *Mit Demian Bern (Gestalter,
Forscher, Aktivist/Zwischennutzungsprojekt „Utopia Parkway“), Frank Gwildis
(Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung, Sachgebiet
Stadtentwicklungsplanung), Anja Junghans (die urbanauten – Netzwerk urbaner
Kultur/München), Andrea Léonetti (Lokstoff!/Initiative „Wir geben der Mitte
Flügel“/stellv. Bezirksbeirätin Stadtbezirk Stuttgart-Mitte) und Stefan Mayr
(asphalt&anders Verlag). Moderation: Kurt Laurenz Theinert (Fotograf,
Performer und Erfinder)

*Wann & Wo:
*Sonntag | 17:00-19:00 Uhr | Charlottenplatz-Plateau



* TICKETS *


*3-Tages-Ticket:*

Tageskasse: 25 € / 20 € (ermäßigt) | Vorverkauf: 15 €

Das 3-Tages-Ticket ist im Vorverkauf erhältlich bei:

Café Galao: Tübinger Straße 90 / 70178 Stuttgart

Café Zimt & Zucker: Weißenburgstraße 2C / 70180 Stuttgart

Café Stella: Hauptstätter Straße 57 / 70178 Stuttgart

Trott-war e.V.: Hauptstätter Straße 138 / 70178 Stuttgart

Stiftung Geißstraße 7: Geißstraße 7 / 70173 Stuttgart

Die Lichtbildnerei / wir sind Babel: Uhlandstraße 26 / 70182 Stuttgart

kallas: Tübinger Straße 19A / 70178 Stuttgart

telefonisch unter 0162-6815211 oder per Mail an


*Tages-Ticket:*

Freitag: 12 € / 7 € (ermäßigt)

Samstag: 15 € / 10 € (ermäßigt)

Sonntag: 15 € / 10 € (ermäßigt)

Tages-Tickets sind an der Tageskasse vor Ort erhältlich.


*Festivalplan und weitere Informationen unter: **
http://dieflanerie.wordpress.com*

--
*flanerie. labor für gedanken & gänge*
Tina Saum & Daniela Metz
Blumenstr. 44 * 70182 Stuttgart
Mail: <>

*http://www.dieflanerie.wordpress.com*
<>






LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv