Von Winfried Stürzl am 18. Juli 2012 um 10:17

Liebe Betacitizens,



im Rahmen des Rundgangs Nürtingen der Freien Kunstakademie Baden-Württemberg
vom 20. bis 22. Juli 2012 werden verschiedene Workshops angeboten, zu denen
man sich noch anmelden kann (s.u.), darunter:



---



Sa/So 21./22.7., 11-17 Uhr, FKN, Schlagplatz

MALEREI, MUSIK, MEDIEN UND IMPROVISATION

Workshop mit Kozue Kodama (Tokio/Düsseldorf)



Zeichnung und Malerei bedeuten nicht nur eine Vision festzuhalten. Es ist
genauso wichtig,

die eigene Imagination und individuelle Gefühle auszudrücken - in Zeichnung
und

Malerei, aber auch in Film und Animation. Besonders bei einem Workshop im
Bereich des

"Live Painting" kommt es darauf an, die Atmosphäre und simultane Aktionen in
das Kunstwerk

einfließen zu lassen. Ausgehend von der abstrakten Kunst des 20.
Jahrhunderts,

versucht der Workshop die Teilnehmer zu motivieren, im Kontext musikalischer
Wahrnehmung

eine eigene Formensprache zu entwickeln. Dabei ist nicht nur das am Ende
realisierte

Kunstwerk von Bedeutung, sondern auch die Konzentration der
Workshop-Teilnehmer auf

den Entstehungsprozess des Werkes. Es geht nicht darum, Bestehendes zu
wiederholen,

sondern das auszudrücken, was der jeweilige Teilnehmer sieht und wahrnimmt.
Es kann

gemalt werden, was gefällt, wobei die Verantwortung beim Prozess des Malens
nicht vergessen

werden sollte.

Programm: 1) Live Art Performance Video, 2) Workshop-Dokumentarvideo, 3)
Vorbereitung

der Videodokumentation, 4) Vorbereitung des Mal-Prozesses, 5) Entwicklung
einer eigenen

Arbeit, 6) Entwicklung einer Arbeit in der Gruppe, 7) Musik und Malerei
(Wahrnehmung

einzelner Instrumente und musikalischer Elemente), 8) Malerei in der Gruppe,
wobei sich

jeder einzelne Teilnehmer auf ein Instrument konzentriert, 9) Abschluss und
Clean Up



---



Sa/So 21./22.7., 11-14 Uhr, FKN, Bibliothek (Villa), max. 12 Teilnehmer

PROFESSIONALISISERUNG AM KUNSTMARKT

Workshop mit Dr. Friederike Hauffe (Berlin)



Zur künstlerischen Profession gehört nicht nur die Produktion im Atelier,
sondern seit eh

und je auch die Veröffentlichung und Bekanntmachung der Werke. Dabei erzeugt
das

Konkurrieren um öffentliche Aufmerksamkeit immensen Druck auf Künstlerinnen
und

Künstler. Wie man sich unter diesen Bedingungen zurechtfindet, wo man
persönlich ansetzt,

priorisiert und sein eigenes Marketing optimiert, behandeln wir in diesem
zweitägigen

Workshop ausgehend von den persönlichen Biografien der Teilnehmenden.



---



Weitere Infos zu Rundgang und Workshops:

http://www.fkbw.de



Anmeldung:

Frau Renz, Sekretariat



Tel. 07022-533 00 (Mo-Fr 9-12 Uhr)



Ort:

Freie Kunstakademie Baden-Württemberg

(FKBW) - eine Initiative der Freien Kunstakademie Nürtingen e.V.

Neckarstraße 13

72622 Nürtingen









LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv