Von Ulrich Wegenast am 19. Februar 2013 um 22:44

FKX - 2nd Student Festival for Media Art & Performance
29.-31. März 2013

"Flaming Gestures"

Beim 2nd Student Festival for Media Art & Performance der Freien
Kunstakademie Baden-Württemberg (FKBW) im Fellbacher KunstWerk werden vom
29. bis zum 31. März wieder drei Tage lang Videos, interaktive
Installationen und Performances gezeigt. Begleitend bietet die FKBW ein
umfangreiches Workshop-Angebot sowie ein besonderes Highlight aus dem
Bereich experimentelle Popmusik: Die Musiklegende Hans Joachim Irmler,
Mitbegründer der Krautrock-Formation Faust und Klangbad-Festivalmacher, und
FM Einheit (Einstürzende Neubauten, Abwärts...) stellen in einem Workshop
ihre Arbeit an der Schnittstelle von Rock’n’Roll, Kunst, Konzept und
Experiment vor. Am Samstag, 31. März, gestalten Irmler gemeinsam mit FM
Einheit den Klangbad-Musikabend. Thomas Renolder (Wien) bietet einen
Workshop zum Thema Animation Body Art und Jan Peters (Kassel) einen Workshop
zu Autobiographie und Videokunst an.

In diesem Jahr präsentiert sich das FKX-Festival in erweiterter Form. Neben
den bisherigen beteiligten Kunst- und Medienhochschulen wie der University
of Toronto, der HBK Braunschweig und der Merz Akademie Stuttgart kommen nun
neue Institutionen hinzu, u.a. die Wiener Kunstschule (Abt. Comic und
Animation).

Als Gast und Workshopreferentin konnte außerdem Rumbi Katedza aus Harare
gewonnen werden, eine der wichtigsten Filmemacherinnen aus Simbabwe und
ehem. Leiterin des Harare International Film Festivals. Sie wird über die
Produktionsbedingungen in Afrika und den dokumentarischen Umgang mit
krisenhaften Situationen berichten. In einer Spezialvorführung stellt
Katedza am 1. April ihre Social Comedy „Playing Warriors“ im Kommunalen Kino
Esslingen vor.

Der FKBW-Dozent Mario Ohno realisiert im gesamten Zeitraum die
Kochperformance „Vanité – Varieté – Vitalité“, in der er Stillleben
nachkocht und das Festivalpublikum verköstigt. Weitere performative Beiträge
liefern die Tänzerin Eva Baumann und Pablo Wendel mit seinem
Kunststrom-Projekt „Performance Electrics“.

Partner und Unterstützer des FKX-Festivals:
Gefördert im Rahmen des Projektes „Flaming Gestures – künstlerische
Forschung und Praxis zu Geste, Handlung und Ritual“ durch den
Innovationsfonds Kunst des Landes Baden-Württemberg
Dr. Karl Eisele & Elisabeth Eisele Stiftung
MFG Filmförderung Baden-Württemberg
Stadt Fellbach

Weitere Partner und Unterstützer:
Staatsgalerie Stuttgart
Kreissparkasse Waiblingen – Filialdirektion Fellbach
Merz Akademie – Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien Stuttgart

Veranstalter:
Freie Kunstakademie Baden-Württemberg e.V.

Standort Fellbach (FKF):
FKBW im Kill-Areal
Schorndorfer Strasse 33
70736 Fellbach

Weitere Informationen zu Programm, Workshops und Terminen: http://www.fkbw.de












LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv