Von Daniela Birnbaum am 28. Juni 2010 um 17:01

Catarina Mora Flamenca


1. Stuttgarter Flamencofestival


Die Sommerferien beginnen in Stuttgart mit fünf Tagen Flamenco pur. Beim ersten Stuttgarter Flamenco-Festival vom 2. bis 6. August werden die unterschiedlichen Facetten des Flamenco gezeigt, hinterfragt und diskutiert - mit Flamenco-Theater, einem Abend mit dem Kult-Musikfilmer Peter Sempel, einer Performance mit jugendlichen Migrantinnen und fünf Tagen Workshops für Flamenco-Tänzer und Gitarristen.

Catarina Mora stellt am 2. und 3. August ihre neue Flamenco-Theater-Produktion "A las 5 de la tarde" im Theaterhaus Stuttgart vor. In dem eigens für das Festival geschaffenen Flamenco-Theater wird der Moment der Wahrheit thematisiert. Mit der Regisseurin Verena Weiss unternimmt die künstlerische Leiterin Catarina Mora den Versuch, die Künstler mit der Flamencokunst auf eine drastische Weise zu konfrontieren, sie zu hinterfragen.

Am 4. August ist der Filmregisseur Peter Sempel mit einem Special seines Films "Flamenco mi vida" im Produktionszentrum Stuttgart zu Gast. Die Schweizerin Rebekka Schaefer führt am 5. August mit ihren jugendlichen Tänzerinnen ihre Performance zum Thema "Flamenco migra­cion" auf, ebenfalls im Produktionszentrum.

Neben den Abendveran­staltungen gibt es für die aktiven Tänzerinnen und Tänzer sechs Flamenco-Kurse für unterschiedliche Niveaus mit Livemusik sowie eine Klasse für Gitarren-Aficionados. Eine Flamenco-Boutique bietet ihre Flamenco-Accessoires, Schuhe und Röcke an. Jeden Abend werden spanische Spezialitäten angeboten. Die Kurse widmen sich insbesondere den Kastagnetten, der Improvisation, dem Manton und Baston. Die drei Dozenten Miguel Angel, Inmaculada Ortega und Joaquin Ruiz sind international bekannte Künstler und tanzen auch bei "A las 5 de la tarde".


Terminübersicht:

Montag, 2. August, 20 Uhr, Premiere "A las 5 de la tarde", Theaterhaus Stuttgart, T2, Siemensstr. 11, 70469 Stuttgart, Kartentelefon 0711.4020720 oder über http://www.flamencomora.de

Dienstag, 3. August, 20 Uhr, "A las 5 de la tarde", Theaterhaus Stuttgart, T2, Siemensstr. 11, 70469 Stuttgart, Kartentelefon 0711.4020720 oder über http://www.flamencomora.de

Mittwoch, 4. August, 20.30 Uhr "Flamenco mi vida spezial" mit dem Filmregisseur Peter Sempel, Produktionszentrum (PZ), Tunnelstr. 16, 70469 Stuttgart, Info http://www.flamencomora.de

Donnerstag, 5. August, 20 Uhr "Flamenco migracion" mit Rebekka Schaefer, im Produktionszentrum (PZ), Tunnelstr. 16, 70469 Stuttgart, Info http://www.flamencomora.de

Montag, 2. August bis Freitag, 6. August, sieben verschiedene Flamenco-Kurse mit unterschiedl. Uhrzeiten, im Produktionszentrum (PZ), Tunnelstr. 16, 70469 Stuttgart, Info http://www.flamencomora.de


Weitere Informationen zum Festival finden Sie im Betacity-Terminkalender und unter http://www.flamencomora.de.


+ + + + + + + + + + +


Öffentlichkeitsarbeit Flamencofestival:

Daniela Birnbaum

E-Mail:


Kontaktdaten Veranstalterin:

Catarina Mora Flamenca
Schneiderweg 25
71336 Waiblingen

Tel: 07151.203068
Mobil: 0172.7319035

E-Mail:
http://www.flamencomora.de

--
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv