Von Kunststiftung Baden Wuerttemberg am 30. Juli 2009 um 14:52

FREISICHTKINO Open-Air-Kino mit Aussicht

Sehr geehrten Damen und Herren der Presse,

auch in diesem Sommer gibt es wieder FREISICHTKINO Open-Air-Kino mit Aussicht im Garten der Kunststiftung Baden-Württemberg. Freisichtkino 2009 reist in vier Sommernächten im August in vier fremde Länder: Afghanistan, Rumänien, Kolumbien und Ghana. Gezeigt werden Filme junger, deutscher Filmemacher, die in den jeweiligen Ländern entstanden sind und die sich mit den spezifischen Kulturen auseinandersetzen. Dazu gibt es Kurzfilme von Regisseuren, die aus den bereisten Ländern stammen, dort leben oder arbeiten.

Auch 2009 lautet das Prinzip: Picknick mit Aussicht im Garten der Kunststiftung und im Anschluss Kino mit künstlerischen Filmen. Verpflegung, Liegestühle, Decken und Kissen sollen und dürfen mitgebracht werden. Popcorn, Eiscreme und Getränke gibt es aber auch, wie bereits im letzten Jahr, in der eigens eingerichteten „FREISICHTKINO-Filmbar“.

Die deutschen Filmemacher sind eingeladen. Der Eintritt ist frei!

Zeit: jeden Mittwoch im August
Die Filmexpeditionen beginnen ab ca. 21.30 Uhr (Dämmerung)
Davor gibt es Picknick auf der Wiese ab ca. 20:30 Uhr

Ort: Garten der Kunststiftung Baden-Württemberg
Gerokstraße 37, 70184 Stuttgart
Haltestelle U15, Stafflenbergstraße

Bei schlechtem Wetter werden die Filme in den Ausstellungsräumen der Kunststiftung gezeigt!

Mittwoch, den 5. August 2009:

Panaa Shelter, Mohsen Husseini, Afghanistan 2007, 6 Min.
Dieser erste afghanische Animationsfilm zeigt auf sehr deutliche und schockierende Weise das Schicksal eines kleinen Jungen, der in der Nähe einer Stadt lebt und den Bombenangriffen des Krieges ausgesetzt ist.

Acht Orte. Eine Reise in Afghanistan, Nils Menrad, Deutschland 2006, 75 Min.
„Acht Orte. Eine Reise in Afghanistan“ sucht nach über zwei Jahrzehnten Chaos und Zerstörung, hin- und her gerissen zwischen Ost und West, nach einer neuen Identität. Eine filmische Begegnung mit acht Menschen, deren Lebensräumen und deren Schicksale. Sie erzählen über Vergangenes und über Zukunftsträume und zeigen klar und frei von Klischees die vielen Wirklichkeiten dieses, von ewigen Kämpfen beherrschten Landes.

Als Gast begrüßen wir: Nils Menrad, den Regisseur von Acht Orte. Eine Reise in Afghanistan.

über eine Berichterstattung würden wir uns sehr freuen! Wenn Sie noch weitere Informationen oder Bildmaterial benötigen, dann melden Sie sich bitte bei:

Ramona Dengel
Tel: 0711-51885628





FREISICHTKINO dankt seinen Förderern und Unterstützern:

Afghanistan Filmfestival Köln, Filmakademie Baden-Württemberg, Film- und Medienfestival gGmbH, Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Stadtmedienzentrum Stuttgart, Theater Rampe


--
Kunststiftung Baden-Wuerttemberg
Gerokstrasse 37
70184 Stuttgart

Tel. 0711 / 2 36 47 20
Fax 0711 / 2 36 10 49


http://www.kunststiftung.de

U 15, Haltestelle: Stafflenbergstrasse


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv