Von Peter Haury am 05. Januar 2007 um 22:20

Liebe Freunde und Interessierte, wir laden herzlich ein zur Eröffnung von

How would you like heaven?

mit Arbeiten auf Papier und Projektion im Raum, von Anke Lohrer

Besichtigung bis 22. 1. Montags 21.30 -24.00 Uhr u.n.V. unter 0711-650067

Oberwelt e.V. Reinsburgstr. 93, 70197 Stuttgart, http://www.oberwelt.de

im Rahmen des warm up des 20. Stuttgarter Filmwinter

Den Arbeiten von Anke Lohrer liegt ein ursprüngliches Interesse an
poetischen Erzählstrukturen zu Grunde.
Die Passage eines Ihrer Texte begründet gerade die poetische Verortung
Ihrer Position: "der Wunsch nach höher sein - zu einem menschlichen Maß
degradiert". Es drückt sich in dieser Gedankenskizze ein Sehnsuchtsmotiv
aus, das zum Anlass künstlerischer Produktion wird. Ihre Videos
formulieren die unüberbrückbare Diskrepanz zwischen der imaginären
Freiheit des Denkens und des Fühlens und der existenzgebundenen
Erdgebundenheit des Seins. Die Bücher der Künstlerin wenden sich an die
Sinnlichkeit der Wahrnehmung und appellieren an die assoziative Kraft
des Betrachters. Schwere Folianten erwecken den Eindruck
mittelalterlicher Buchkunst. Sie laden ein, Seite für Seite zu
durchblättern und aus den Fragmenten, Stichworten, Zeichnungen,
Collagen, Typographien und Fotografien einen Text zu assoziieren. Dieser
ist offen getragen – Spuren aus einer Welt der freien Wünsche und Gedanken.

Text : Michael Voets, Kunstraum Düsseldorf

http://www.ankelohrer.com

http://www.GALERIE-CLARAMARIASELS.de











LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv