Von Peter Haury am 05. Februar 2008 um 14:24

Liebe Betacity, lieber Verteiler,

wir laden herzlich ein zum Happening / zur Installation

Hier sind 5 Euro, unten ist 'n WLAN-Spot, kauf Dir 'n Milchkaffee und
dann gehsch heim.

, bei dem Jan Silberberger und Alexander Lipp einen Tankstellentiger in
der Oberwelt aufblasen lassen werden, bis zum Anschlag.

Seit den 90er Jahren knackt der Kunst-Anspruch unverhohlen das
Selbstverständnis des klassischen Marketings und geleitet das Credo
„Form follows function“ langsam aber stetig in die Rolle der
geschichtsbegleitenden Randnotiz.

In der Fragestellung, ob es ein nutzbares Erzeugnis hinter dem Image
überhaupt noch benötigt, versteht sich die Ausstellung, bei der ein 7,5
x 6 x 6 Meter großer aufblasbarer Werbetiger der Firma Esso in die
Galerie Oberwelt gestopft wird.
Zuerst einmal nur eine Aktion, ist es wahrscheinlich nicht eindeutig zu
klären, wer aus dieser für die Galerie und den Werbeträger ungemütlichen
Position als Gewinner hervorgehen wird.

Aber geht es überhaupt um diese Frage?

15. Februar bis 3. März 2008
Besichtigung Mo 21.30 – 24h, und nach Vereinbarung unter Tel: 0711- 650067







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv