Von Peter Haury am 13. April 2013 um 14:03

Liebe betacity,

ich lade herzlich ein zur Eröffnung meiner Ausstellung

Zeichnen kann jeder - ich will des als Lied

Peter Haury im MBK, Zeichnungen auf die Kühlschranktür


Eröffnung mit BegrüÃung durch Kurt Grunow, Kurator der vhs-Kunstgalerie

Treffpunkt Rotebühlplatz 28, Stuttgart, Foyer Robert-Bosch-Saal, 1. & 2. OG

Ausstellung bis 14. Juli 2013, Mo bis Sa 8 - 23, So 9 - 18 Uhr
geschlossen am 1. & 18. - 20. Mai


Jede Woche teilt MBK, eine Mischung aus losem Freundeskreis und Treff,
seine Leidenschaft für Improvisation im
akustischen, sprachlichen und visuellen Bereich und trägt Samples,
Splitter oder Fetzen zu spontan und kollektiv
erzeugten Geweben zusammen.
In diesem kreativen Schutzraum und in dieser Gemeinschaft findet Peter
Haury Anlässe, die einzige glatte Fläche
im Raum, die Kühlschranktür, mit Papier zu bespannen und mit Edding
darauf zu zeichnen. Die Motive kommen
aus Vorstellungswelten, sie verbildlichen psychische Zustände oder
bringen Gedanken allegorisch in eine expressiv-
szenische Form. Gleichzeitig sind die Zeichnungen Lust am Strich, an der
Geste, Reflektionen des Mediums und der
Atmosphäre, in der sie entstehen. Sie loten aus zwischen Naivität und
Abstraktion.


Peter Haury
Jahrgang 1966, seit Anfang der 90er Jahre künstlerisch öffentlich tätig
mit dem Schwerpunkt konzeptuelle Instal-
lation und Performance; aktiver Mitbetreiber der Veranstaltungsplattform
Oberwelt e.V., dort seit 2002 Mitinitiator
und -betreiber des Langzeit-Projekts âWotorwoerldâ, dem partizipativen
Nachdreh verschiedener monumentaler
Filmvorlagen mit ständig wechselnden Darsteller/innen auf 12,5
Quadratmetern.









LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv