Von Oberwelt am 16. April 2016 um 11:13

Liebe betacity, lieber Verteiler,

wir laden herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung

Allegorie Kriegsenkel

von Sebastian Rogler

Freitag, 22. April 2016, 19.00 Uhr

Oberwelt e.V. Reinsburgstr. 93 Stuttgart http://www.oberwelt.de

Besichtigung der Ausstellung bis 8. Mai
Mo. 21.30 bis 24.00 Uhr u.n.V. unter Tel.0711-650067

Die Generation der sog. „Kriegsenkel“ als nicht unmittelbar Betroffene
traumatischer Erlebnisse und familiär schicksalhafter Verwerfungen von
Menschen und Orten musste stets Methoden erfinden, sich einen eigenen
Blick auf vergangene Geschehnisse zu erlauben und dabei gleichzeitig
ihre subjektive Gegenwart und Zukunft nicht aus dem Blick zu verlieren.
So haben sich vielfach Strategien entwickelt, das Gegenwärtige immer
auch schon aus zukünftiger Sicht in einer imaginären Vergangenheit zu
verorten.

Der Titel der Ausstellung beschreibt eine Annäherung an die Ästhetik
eines verklärten und/oder verklärenden Rückblicks – emphatisch,
biografisch, melancholisch, ironisch, distanziert oder engagiert und
voller Verständnis für die Dimension der Zeitlosigkeit - als
immerwährend schöpferischem Pool.

Zu sehen sein werden Fotografien, Malereien, Collagen und Dinge - in
einem künstlerisch und künstlich auratisch installativen
Devotionalenkabinett.

Sebastian Rogler, *1961, ist Kriegsenkel, studierte an der Staatlichen
Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und lebt heute in Berlin und
Hagelloch.










LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv