Von Peter Haury am 23. November 2008 um 22:33

Liebe betacity, lieber Verteiler,

wir laden herzlich ein zur Eöffnung von

Virginie Chochoy
Der Sinn des Fortschritts (le sens du progrès)

Installation, Stereophotos, Videos

Oberwelt e.V., Reinsburgstr. 93, Stuttgart, http://www.oberwelt.de

Virginie CHOCHOYs Arbeiten erzeugen imaginäre Räume, die den Betrachter
an gegenwärtige, vergangene, reale oder fiktive Orte bringen. Mittels
Rekonstitution, Umstellung und Interpretation von Grundrissen,
Photographien, Zeichnungen und Installationen, in denen sich reale
Elemente (topographisch, historisch, …) und fiktive Elemente (subjektiv,
affektiv, …) miteinander konfrontieren, wird eine Traumwelt erzeugt in
der sich Nostalgie, Spiel, Kritik und Absurdität vermischen. Eine
zentrale Rolle spielt dabei die historische Wiederholung des so
genannten Fortschritts und seine absurde-Verknüpfung zu Gefahr und
Sicherheitsbedürfnis.
Für ihre Präsentation in der Oberwelt verwandelt sie in einer
Installation, die Galerie in eine Agentur für hypothetisches Reisen.
Weiterhin werden Videoarbeiten gezeigt, die im Spiel mit Zeit und Raum
existenzialistische Szenarien komisch aufarbeiten.

Virginie CHOCHOY studierte Kunst in Dunkerque und Marseille. Sie lebt
und arbeitet in Marseille.


Besichtigung bis 15. Dezember Montag 21.30 bis 24.00 Uhr u. n. V unter
Tel: 0711 - 9337330







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv