Von Jens Hermann am 27. September 2007 um 20:08

Morgen, Freiag um 20 Uhr in der Oberwelt, Reinsburgstr. 93

BLACK INK REMIX PROJECT
"Der König schläft im Schloss"

Thomas Glatz, Kilian Fitzpatrick, Nikolai Vogel, Cramer/ Black Ink
Verlag, München

BLACK INK REMIX PROJECT
"Der König schläft im Schloss"
Läßt sich das musikalische Prinzip des Remix auf die Literatur
übertragen? Kilian Fitzpatrick, Nikolai Vogel und Cramer vom Münchner
Black Ink Verlag "remixen" einen Text von Thomas Glatz.

http://www.blackink.de

unser "set":

> thomas glatz liest: "der könig schläft im schloss" (ca. 8 min)
> klian fitzpatrick liest einen ausschintt aus seinem remix: "der könig
> schläft im schloss (und der hausmeister in seiner wohnung"
> (ca.10 minuten)
> nikolai vogel liest (über telefon (per skype, wenn das geht oder
> mit mikro abnehmen) aus der villa romana, florenz seinen
> remix "oben auf dem schloss der papa" (ca.5 minuten)
> cramer spielt seinen remix von "der könig schläft im schloss"
> von cd. Und zeigt die partitur auf powerpoint (ca. 3)
> minuten)
> thomas glatz liest "morgenblicke", den remix von nikolai vogels
> "oben auf
> dem schloss der papa" (ca. 3 minuten)
>

http://www.oberwelt.de








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv