Von GEDOK am 05. Juni 2008 um 17:29

FREMDE IN DER FREMDE – DIE AFRIKA-SOIRÉE BEIM LITERATUR-SOMMER 2008

LESUNG – MUSIK – GESPRäCH

DONNERSTAG, 12. JUNI 2008

20 UHR

GEDOK-GALERIE

UKB: 5,-/2,50€





über 1 Million deutschsprachiger Google-Einträge findet man zum Thema „Emigration“ – doch wer sind diese Emigranten,

und was sind ihre Geschichten? Vor allem Emigranten aus Afrika stehen in den Schlagzeilen, seit die „Festung Europa“

ausgebaut wird.
Daniel Oliver Bachmann reist viel in Afrika (Die Wüstenapotheke, Droemer-Verlag), und stellt seine preisgekrönte Emigranten-Kurzgeschichte

„Anthony“ vor (ausgezeichnet bei der Münchner Menülesung 2006, MDR Literaturwettbewerb 2006, Literaturwettbewerb Schloß Wartholz 2007).

Martin Ngnoubamdjum, Seelsorger aus Kamerum, engagiert sich mit seinem Verein „Afrika-Präsenz“ für die Förderung von Toleranz, Anti-Rassismus

und Menschenrechte. Er berichtet über seine Arbeit und spielt auf dem Balafon, dem Urahn aller afrikanischen Percussionsinstrumente.

Die Gospelsängerin Siyou Isabelle Ngnoubamdjum, bekannt aus zahlreichen Fernsehproduktionen, begleitet den Abend.




Daniel Oliver Bachmann
Martin Ngnoubamdjum (Trommel und Balafon)
Siyou Isabelle Ngnoubamdjum (Gospel und Soul)





GEDOK e.V. - Hölderlinstr. 17 - 70174 Stuttgart - FON 0711/29 78 12 - FAX 0711/2 26 07 85 - http://www.gedok-stuttgart.de -


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv