Von GEDOK am 10. Januar 2013 um 17:10

------------------------------------------------------------------

HERZLICHE EINLADUNG

------------------------------------------------------------------



Filmabend

Perlen aus den Einreichungen für den 26. Stuttgarter Filmwinter
Donnerstag, 17.01.13, um 19.30 Uhr
GEDOK Galerie

Zum Ausklang des Stuttgarter Filmwinters zeigt Wand 5 in Kooperation mit der

Galerie Gedok einen entspannten Filmabend in gemütlicher Atmosphäre.
Kurzfilme, die nicht für den Internationalen Wettbewerb ausgewählt wurden,
stehen zur spontanen Auswahl für ein spannendes und abwechslungsreiches
Sehvergnügen bereit.
Neben bequemen Sitzgelegenheiten werden heiße und kalte Getränke sowie
leckere Snacks zu den Filmen gereicht.



-------------------------------------------------------------------



Forum für künstlerischen Austausch mit Ingrid Schütz
Dienstag, 22.01.13, um 19.30 Uhr
GEDOK-Galerie

Das Forum für künstlerischen Austausch bietet eine Plattform für bildende
Künstlerinnen und Künstler, eigene Arbeiten, Mappen, Ideen und Konzepte
vorstellen zu können und Einblick in die Praxis anderer Künstler mit ihren
Arbeiten und Vorgehensweisen zu bekommen. So ergibt sich die Möglichkeit,
Rückmeldung über die eigene Arbeit zu erhalten, mit anderen in einen Dialog
zu treten und aktuelle Themen und Fragen rund ums Künstlertum zu
diskutieren. In kontinuierlichen Treffen kann die Entwicklung der jeweiligen
Projekte verfolgt werden, Interessierte können aber auch jederzeit
einsteigen. Das Forum wird von der Künstlerin Ingrid Schütz moderiert



Info: Ingrid Schütz, Tel 0711/674 98 04



-------------------------------------------------------------------



Performance

NANA&FRIENDS: 126 Kanäle... Lebensmittel Liebe

Mittwoch, 23.01.13, um 19.30 Uhr

GEDOK-Galerie



Zwei Kreative bei der Arbeit: Jens Fischinger arbeitet an seiner Musik, als
bildende Künstlerin arbeitet Nana Hülsewig an einem lebenden Modell. Jeder
taucht dabei in seine Bilder und Filme, in denen Erlebtes und Vorstellung,
Fiktion und Reales ineinander fallen.

Wir sind ständig mit unzähligen Informationen konfrontiert, die ebenso
pausenlos Gefühle auslösen. Diese können uns beängstigen, belustigen,
bezaubern oder bedrohen. Absurd, befremdlich, erstaunlich und absolut
komisch sind daher die Handlungsangebote.



Die Arbeit basiert auf einer Textcollage, die Zitate sind Text- und
Bildmedien jeder Art entnommen.



Regie: Günter Brombacher, Modell: Linda A. Wentges Davila, Künstlerische
Mitarbeit: Lili Scholtes, Stimme: Katja Schmidt-Oehm



UKB: 5,- / 2,50 Uhr



-------------------------------------------------------------------



Zu Gast

LOTTE. Land of the Temporary Eternity.

Freitag, 25.01.2013, um 19.30 Uhr

GEDOK-Galerie



Lotte ist der neuste Projektraum in Stuttgarts Kulturleben. Im Juni 2012
wurde dieser kreative Freiraum an der Willy-Brandt-Straße von Studenten der
Universität Stuttgart, der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, der
Filmakademie und der Merz Akademie eröffnet. Lotte, das Land der temporären
Ewigkeit, ist eine Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft. Das
Programm entsteht in einem Prozess, das Konzept ist Andersdenken. Lotte ist
ein künstlerisches Labor, in dem Neues erforscht und Altes neu beleuchtet
wird. Inzwischen hat sich Lotte etabliert und lädt regelmäßig zu
Veranstaltungen. An diesem Abend stellen die Macher ihren Projektraum vor
und berichten über Erfahrungen, Projekte, Hintergründe.



---------------------------------------------------------------------





GEDOK Stuttgart e.V. - Hölderlinstraße 17 - 70174 Stuttgart - FON 0711/ 29
78 12 -











LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv