Von Peter Grohmann am 27. März 2006 um 09:25

Grüßt mir den Frühling 
  _____  


Der 10. AnStifter  /  27. März 06

Koordination: Peter Grohmann + Marlies Heyl  Olgastr. 1 A  70182
Stuttgart  T 0711 2 48 56 -77  Fax 79

 <mailto:http://betacity-lists.de/mailman/listinfo/betacity">Peter-Grohmann at Die-Anstifter.de>
http://betacity-lists.de/mailman/listinfo/betacity">Peter-Grohmann at Die-Anstifter.de  Ihre Spende: GLS Bochum, Konto 801 296
4700, BLZ 430 609 67

........................................................................
........................................................................
..................................

 

Steuerungsgruppe: Do, 30. März, 18-20 h Römerstraße

 

Lecker fairkosten: Sa, 1. 4. 06, Gepa-Fairhandelshaus Leonberg,
Mollenbachstr. 25. Bitte bald anmelden, gemeinsame Fahrt ab Stuttgart
ca. 10.30 h, Rückkehr gegen 14 h. Mehr? Reinhard Wollnik, 0160 8814621,
07152-97420 oder an http://betacity-lists.de/mailman/listinfo/betacity">ReinhardWollnik at web.de oder an die AnStifter. 

 

Stadtrundfahrt "Jüdisches Leben". So, 2. April 06, 14-18 h, Busbhf Steig
15. 10 Euro. 0711 2 37 26 11 

 

Ab heute heißt Du Sara. In Zusammenarbeit mit den AnStiftern. 6. / 7. /
8. / 10. April. (auch als Gastspiel!!)

 

Begegnung der Kulturen: Fr, 7. 4. 19 h, Treffpunkt Rotebühl Stgt.
Ahimsa, Tokae, Yaqueline Castllanos. 

 

Anton Stankowski: Aspekte des Gesamtwerks. 8. April ? 2. Juli,
Staatsgalerie Stuttgart.

 

Jochen Stankowski:  Zeichen. Angewandte ästhetik. 264 Seiten Kunstdruck,
Leinen, 31 cm hoch, 25 breit,

Hunderte Fotos, Abbildungen, Beispiele, Signets. Mehrfarbig.
Engl/Deutsch. 48,00. Bei den AnStiftern

 

 

Die AnStifter gründen eine FriedensStiftung ? mit Ihrer Hilfe! 

 

Brücken bauen. Streit schlichten. Frieden stiften. Am So, 9. April
läuten wir mit Ihrer Hilfe die Gründung der Stiftung Stuttgarter
Friedenspreis ein und laden Sie freundlich zum informellen Frühstück
ein: Kulturwerk (Nahost). Damit wir wissen, wie groß die Brötchen, die
wir backen, sein müssen, melden Sie sich bitte formlos bei uns an.

 

Peter Grohmann stellt Ihnen Absichten, Präambel und Satzung der Stiftung
vor; Johannes Rauschenberger (Steuerberater und Wirtschaftsprüfer)
erläutert den steuerlichen Rahmen der Stiftung und die Möglichkeiten für
die Stifterinnen und Stifter. Unser Stiftungsziel: 500 000 Euro. Das
geht nicht von heute auf morgen. Aber das erste Zehntel ist bald
geschafft. Wir erwarten keinen Geldregen. Deshalb beginnen die
Stückelungen unserer Bausteine für die Stifterinnen und Stifter bei 250
Euro. Lassen Sie uns bitte bis 4. April wissen, ob Sie zum Frühstück
kommen können. Wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch und
hoffen, dass wir Sie für diese Idee begeistern können. 

 

Am So, 9. Mai, 11 h, stellen wir dieses Projekt in einer Matinee im
Theaterhaus vor. Selbstverständlich können Sie auch zu diesem und jedem
anderen Zeitpunkt Stifterin oder Stifter werden. Die Stiftung ist
übrigens eine selbständige Rechts-person neben dem eingetragenen Verein
der AnStifter.  Frohes Stiften! Marlies Heyl, Rainer Weitzel, Peter
Grohmann 

 

 

Der hellste Hitler-Gegner: Heidenheim-Schnaitheim, So, 9. April, 10.30
h, Gedenkstein Georg-Elser-Anlagen. Erinnerung an den Todestag des
hellsten Hitler-Gegners. Mit Ralf Jandl, Hellmut G. Haasis, Heiner
Jestrabek. 11.30 h Königsbronn, Gedenkstätte/Museum),
Führung/Diskussion, Mittagessen. 

 Koordination + Details 0711-6401337 - E-Mail
<mailto:http://betacity-lists.de/mailman/listinfo/betacity">w.eistermeier at uebersetzung-italienisch.de>
http://betacity-lists.de/mailman/listinfo/betacity">w.eistermeier at uebersetzung-italienisch.de 

 

Nachdruck sucht Förderer: Die 118-seitige Festschrift zum 50-jährigen
Jubiläum der Synagoge zu Stuttgart erschien erstmals am 11. Nov 1911,
hrg. vom Isr. Kirchenamt 1911. 1988 gaben wir einen originalgetreuen
Nachdruck zum 50. Jahrestag der Juden-Pogrome heraus. Das Buch ist
längst vergriffen; wir wollen es nun nachdrucken und der öffentlichkeit
wieder zugänglich machen: ein ?Stolperstein? gegen das Vergessen. Der
von uns geplante zweite Nachdruck kommt zustande, wenn wir
Interessenten, Besteller  und Förderer dafür finden. Schutzauflage 200
Exemplare (Paperback, kartonierter Umschlag, 118 Seiten, Format 148 mm x
210 mm, 8 Fotos. Selbstkostenpreis pro Exemplar 16 Euro. Können Sie uns
helfen?

 

Stuttgart zu Fuß. 20 Stadtteil-Streifzüge durch Geschichte und
Gegenwart, Frauenbewegung, Architektur und Kultur, High tech und
Hocketse, Kehrwoche und Waldheime, rund 400 Abbildungen: Stuttgart zu
Fuß. 500 Seiten, Zusendung auf Rechnung 22,- / Bei Abholung in der
Olgastraße 1 A = 19.90

 

Zum 20. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe. http://www.lebenshaus-alb.de
<http://www.lebenshaus-alb.de/">http://www.lebenshaus-alb.de/> 

 

Gratulation: Günter Oettinger war sich nicht zu fein, in einem
Rundfunk-Interview auf die Frage, ob er vielleicht mal Ute Vogt
vernaschen würde, nein zu sagen, und Ute Vogt war sich nicht zu schade,
ihrerseits die Frage nach einem vorgetäuschten Orgasmus zu beantworten.
Endlich wieder Niveau! Da passt es doch, wenn man sagen konnte: Ich war
mit Westerwelle im Bett. Bei den Grünen war diesbezüglich kaum Wind in
der Hose ? außer, dass die 4 Grüne bei ihrer Marktplatz-Kundgebung am
24.3. mal wieder einen Zwischenrufer polizeilich entfernten und mit auf
die Wache nahmen. Gefragt, was der Mann denn angestellt habe, antwortete
der Einsatzleiter der Eingreiftruppe: ?Datenschutz?.  

 

AnStiften ist einfach: Geben Sie uns bitte eine Einzugsermächtigung

 

 


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv