Von GEDOK am 28. Oktober 2010 um 16:05

HERZLICHE EINLADUNG

------------------------------------------------------------------



Literarisches Doppel

Tatjana Kruse und Julia Willmann

Donnerstag, 11.11.2010, um 20 Uhr

GEDOK-Galerie



Das Verbrechen muss keine todernste Sache sein. Und alles im Leben lässt sich heiter angehen, sogar ein Auftrags- und vor allem ein Rachemord. Seit dem Jahr 2000 flieÃen aus der Feder von Tatjana Kruse schräge, schwarzhumorige Romane und Geschichten. In âKlappe zu, Gatte totâ präsentiert sie Kriminalstories um starke Frauen, grobmotorische Stripper, abfindungssatte Ex-Banker und arbeitsscheue Kater.
Die Marlowe-Preisträgerin und überzeugte Krimiautorin Tatjana Kruse, Jahrgang 1960, lebt und arbeitet in Schwäbisch Hall.

Julia Willmann, in diesem Jahr Stipendiatin der Kunststiftung Baden-Württemberg, wurde 1973 in Freiburg geboren und studierte Germanistik und Medienwissenschaften in Düsseldorf.
Sie liest aus ihrem ersten, noch unveröffentlichten Roman âWAS ES ISTâ. Dieser schildert die Reise der 35jährigen Viola, die ein Geheimnis ihrer Mutter aufdeckt, das - trotz aller versuchten Abgrenzung - nach wie vor Auswirkungen auf Violas eigenes Leben hat. Auf der Suche nach Wahrheit ist sich Viola im Zuge ihrer Ermittlungen zunächst nicht darüber bewusst, dass sie sich im Grunde auf die Suche nach sich selbst gemacht hat. Die tragikkomische Familiengeschichte erzählt von der schweren Kunst des Verzeihens und von der Schönheit einer groÃen Entscheidung: zu lieben, auch ohne zu verstehen.

Eine Kooperation der Kunststiftung Baden-Württemberg und der GEDOK Stuttgart.

Moderation: Isabel Koch



UKB: 5,- / 2,50â¬



----------------------------------------------------------------



REMINDER: HEUTE ABEND



Verlegergespräch: Claudia Gehrke im Gespräch mit Beate Rygiert

konkursbuch Verlag, Tübingen

Donnerstag, 28.10.2010, um 20 Uhr

GEDOK-Galerie



Büchermachen aus Leidenschaft â für kaum eine Verlegerpersönlichkeit trifft dies mehr zu als für Claudia Gehrke.
Im Programm des âkonkursbuch Verlag Claudia Gehrkeâ liegt ein Schwerpunkt auf Erotik. Das Jahrbuch âMein heimliches Augeâ, in dem sich Texte und Bilder zum Thema Sex in allen Varianten versammeln, ist schon seit langem Kult, die Veranstaltung âLove Bitesâ Legende. Ãber das Büchermachen aus und um die groÃen Leidenschaften in unserer heutigen, für auÃergewöhnliche Bücher schwierigen Zeit unterhält sich Claudia Gehrke mit der Autorin Beate Rygiert.



UKB: 5,- / 2,50 â¬



-------------------------------



GEDOK e.V. - Hölderlinstr. 17 - 70174 Stuttgart - FON 0711/29 78 12 - FAX 0711/2 26 07 85 - http://www.gedok-stuttgart.de -












LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv