Von GEDOK am 09. September 2010 um 17:58

HERZLICHE EINLADUNG

-------------------------------------------------



Workshop und Konzert

Freie Musik mit Rike Kohlhepp

Freitag, 17.09. â Sonntag, 19.09.2010

GEDOK-Galerie



Die Freie Musik lädt den improvisierenden Spieler ein, die musikalische Welt schöpferisch zu erfahren, zu entdecken und sie vielleicht sogar neu zu erfinden. Aber wie findet und erkennt der Musiker die Anhaltspunkte, aufgrund derer etwas stimmig ist, gelungen wirkt oder den musikalischen Hörbedürfnissen widerspricht? Wie schafft er es, wahrnehmend und geistesgegenwärtig tätig zugleich zu sein?

In diesem Workshop werden wir uns frei spielend näher mit den Parametern der Musik auseinandersetzen. Mögliche Themen sind die Stille, die Qualitäten von Tönen und Tonzusammenhängen, die Rhythmen und Bewegungsweisen, die inspirierende Welt der Intervalle, die formalen Fragen, sowie die vielfältigen Bedingungen des Klanges.
Das Zusammenspiel wird in seinen kammermusikalischen Qualitäten untersucht. Wie kann ich eine in sich konsequente Stimme verfolgen und dennoch auf den anderen eingehen? Wie schaffe ich einen Zusammenhalt ohne meine eigene Linie zu verlieren? Wie kann ich als Musiker alleine, wie im Ensemble arbeiten?
Am Samstagabend findet ein Konzert des ânu ART trioâ statt, an dem die Kursteilnehmer sich, wenn sie es möchten, auch aktiv beteiligen können.

Freitag, 17.09., von 19.30 â 21.30 Uhr
Samstag, 18.09., von 9.30 â 17.30 Uhr und 16.00 â 17.30 Uhr
Sonntag, 19.09., von 9.30 â 13.00 Uhr

Anmeldung: GEDOK-Büro




UKB: 150,- / 130,- â¬

Improvisationskonzert mit Publikumsgespräch
nu ART trio Samstag, 18. 09.10, um 20.00 Uhr

Andreas Krennerich: Saxophone, Stimme
Rike Kohlhepp: Violine, Viola, Stimme
Thomas Reuter: Klavier, Stimme



----------------------------------------------------------



Ausstellung

Aufgetischt â Schätze des Westens und offene Ateliers im GEDOK-Haus

Samstag, 25.09.2010, von 11-19 Uhr

Sonntag, 26.09.2010, von 11-16 Uhr

GEDOK-Galerie




Wir laden ein zu einer Tafel, gespickt mit feinen Delikatessen aus den verschiedenen Ateliers der Kunsthandwerkerinnen der GEDOK.
Serviert wird Porzellan an Textilem, als Beilage Leuchtobjekte und Mode, garniert mit Schmuckâ¦
Auf der Terrasse reichen wir Kaffee und Kuchen.



Zum Entdeckungstag, am Samstag, sind im GEDOK-Haus auch einige Ateliers geöffnet.

Porzellan: Martina Sigmund-Servetti
Schmuck: Heide Baur, Bärbel Gallenmüller, Karen Philipp, Cornelia Sautter
Mode: Ulrike Rinnert
Textil: Tiina Kirsi-Kern, Monika Kurz-Werner
Leuchten: Anna Frohn, Simone Leister



---------------------------------------------------------------



GEDOK e.V. - Hölderlinstr. 17 - 70174 Stuttgart - FON 0711/29 78 12 - FAX 0711/2 26 07 85 - http://www.gedok-stuttgart.de -












LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv