Von Kunstverein Neuhausen am 08. Juli 2016 um 07:38

IDEENBÖRSE

Ein partizipatives Tauschgeschäft als alternative Wertanlage von BYUNG CHUL KIM

Herzliche Einladung

ERÖFFNUNG / PRESSETERMIN

Freitag, 8. Juli 2016, 11 Uhr
Schalterstunden am 8.7.2016, 11 - 18 Uhr

Schlossplatz, 73765 Neuhausen/Fildern

Anfahrt: A8, Ausfahrt Neuhausen - Esslingen U-Bahn: U7 und U8 von Stuttgart bis Kreuzbrunnen, Umsteigen in Buslinie 120 nach Neuhausen.

Byung Chul Kim, der zwischen 2009 - 2010 das PERFORMANCE HOTEL in Stuttgart leitete, ist anwesend und wird die eingereichten Ideen gegen selbstgezeichnete WERTSCHEINE eintauschen. Mitmachen ist dabei ganz einfach!

Weitere Termine/Schalterstunden in NEUHAUSEN/FILDERN und STUTTGART

NEUHAUSEN/FILDERN, Schlossplatz und Marktstrasse Freitag, 8. Juli 2016, 11-18 Uhr
Samstag, 9. Juli 2016, 10-17 Uhr

NEUHAUSEN/FILDERN, Oberes Schloss und Ortszentrum Sonntag, 10. Juli 2016, 11-17 Uhr

STUTTGART, Pariser Platz/Bankenviertel
Montag, 11. Juli 2016, 11-18 Uhr
Dienstag, 12. Juli 2016, 11-18 Uhr

Mit der IDEENBÖRSE setzt der koreanische Künstler (ABK Stuttgart, Meisterschüler bei Prof. Christian Jankowski) seine Suche nach alternativen Ökonomien, nach Möglichkeiten des künstlerischen Tauschhandels fort. Sein Ziel ist, den Wert verschiedener Praktiken und Potenziale in den Fokus zu rücken wie bereits zuvor im „Performance-Hotel“, (2009 - 2010), im „Performance-Express“ (Saarbrücken, Paris, Metz, Luxemburg, 2010) und im Humor-Restaurant (Zürich/Berlin).

Bei diesen Projekten wurde die künstlerische Performance bzw. die humorvolle Darbietung zu einem Tauschmittel, durch welches Übernachtung, Fahrschein und Essen erworben werden konnte. Die Ideenbörse von Byung Chul Kim geht dabei noch einen Schritt weiter: Es findet ein Tauschhandel statt, ohne dass der Gegenstand des Tausches an anderen Orten gegen Geld zu haben ist.

Die IDEENBÖRSE von Byung Chul KIM ist Teil des KVN Jahresprogramms zu "Anderen und alternativen Ökonomien". Zu diesem Thema hat der KV Neuhausen ab Juli 2016 Künstler, Wissenschaftler und Ökonomen eingeladen, andere Wirtschaftsmodelle zu entwickeln, zu erforschen und vorzustellen. Das aus vielen Einzelpräsentationen bestehende Gesamtprojekt findet im Herbst 2016 mit der Ausstellung „OUR MIND INTO A BREZEL“ seinen Abschluss.

Das Gesamtprojekt „Our Mind into a Brezel» wird gefördert von der Stiftung Kunstfonds Bonn e.V., von der Kommune Neuhausen, Regierungspräsidium Stuttgart und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Baden-Württemberg

Weitere Informationen: http:kvnneuhausen.wordpress.com

10. Juli 2016, 17 Uhr

VORTRAG

GERHARD SCHUSTER/ Europäische Credit-Initiative

„Wirtschaft wenden!

Der Weg zu einer Ökonomie jenseits des Profitprinzips“.

Gerhard Schuster ist gemeinsam mit Daniel Schily und Johannes Stüttgen Hauptinitiator von Europa2019 Credit-Initiative. Gemeinsam mit Menschen aus ganz Europa beabsichtigt der Österreicher eine zeitgemäße Banken- und Wirtschaftsordnung auf den Weg zu bringen, die gemeinwohl-orientierten Unternehmen das “Recht auf Kredit” zugesteht.
Dieses Recht soll in der Satzung der Europäischen Zentralbank mit einer Europäischen Bürgerinitiative verankert werden, die im Vorfeld der EU-Wahlen im Jahr 2019 starten soll. http://www.europe2019.net/">http://www.europe2019.net

KVN PROJEKTRAUM
Rupert-Mayer-Kapelle, Rupert-Mayer-Str. 68 73765 Neuhausen/Fildern (DE)
"> M. +49(0)172/5451345 Informationen: kvnneuhausen.wordpress.com

Eintritt frei!


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv