Von Sylvia Winkler am 10. November 2009 um 09:21

JOBWINDOW
eine performative Ausstellung von Sylvia Winkler und Stephan Köperl


INTERVENTIONSRAUM
Marienstraße 15 (nahe Stadtmitte, Stuttgart)
Vernissage 13. November 20.00 Uhr


Öffnungszeiten bis 20. November:
Di, Do bis So: 10 – 18 Uhr; Mi und Fr: 10 – 21 Uhr; Mo: Geschlossen


Kunst ist wichtig. Damit sie frei und unabhängig bleibt, bedarf sie
des Schutzes und der Förderung. Schließlich beflügelt das in
kulturelles Kapital umgewandelte Geld unsere Städte und Industrien und
macht das Leben bunt und schön. Doch trotz der enormen Summen, welche
im Namen der Kultur transferiert werden, leben deren Produzenten
zumeist als Nebenerwerbskünstler. Gemessen an dem, was sie mit ihrer
Arbeit zu erwirtschaften im Stande sind, sind sie die Bauern des
Kulturbetriebs.
Dabei kreiert dieses System durchaus eine Menge bezahlter
Arbeitsplätze, welche es ohne den "Mythos Kunst" überhaupt nicht gäbe.
Die Stätten der Kunst wollen errichtet und unterhalten werden,
beworben und verwaltet sein. Und das auch in der Krise.
Längst hat sich ein Ungleichgewicht eingestellt und die fixen Kosten
drohen noch das letzte Produktionsbudget zu fressen...


WWW.INTERVENTIONSRAUM.DE
WWW.WINKLER-KOEPERL.NET







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv