Von Betacity am 07. Januar 2014 um 19:49

PRESSEMELDUNG, 07. Januar 2014

Animation Production Day 2014 – Projekte aus dem Bereich Animation gesucht!

Der Animation Production Day (APD), eine Veranstaltung im Rahmen der
FMX 2014, Conference on Animation, Effects, Games and Transmedia
(22.-25. April 2014) und des 21. Internationalen Trickfilm-Festival
Stuttgart (22.-27. April 2014), findet am 24. und 25. April 2014
bereits zum achten Mal statt. Er wird von der Filmakademie
Baden-Württemberg und der Film- & Medienfestival gGmbH veranstaltet.
Als Businessplattform für die internationale Animationsindustrie lädt
der APD international tätige Produktionsfirmen dazu ein, Projekte aus
den Bereichen Animation und Digital Content einzureichen, für die sie
Koproduktions-, Finanzierungs- und Vertriebspartner suchen.

30 Projekte werden für die Teilnahme am APD ausgewählt. In exklusiven
30-minütigen One-to-One-Meetings können die Produzenten ihr Konzept
dann potentiellen Ko-Produzenten, Publishern, Weltvertrieben, Sendern,
Banken und Equity-Investoren vorstellen. Ziel der Veranstaltung ist
es, die jeweils richtigen Partner für ein Projekt zusammenzubringen,
um neue Finanzierungswege, Produktstrategien und
Verwertungsmöglichkeiten zu finden. Zugelassen sind Projekte aus dem
Bereich Animation für Film, Fernsehen und Digital Content mit
Markenbildungspotential und internationalem Appeal, im Development-,
Produktions- und Verwertungsstatus.

Das Programm wird ergänzt durch die APD Konferenz. Hier präsentieren
hochkarätige Sprecher ihre Strategien und Ideen für die Zukunft der
Animationsindustrie. Wie immer beinhaltet die Teilnahmegebühr für den
APD auch die Akkreditierung für die beiden Partnerveranstaltungen FMX
2014 und das 21. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart. Die
Kombination dieser drei Veranstaltungen hat sich als eines der
weltweit wichtigsten Branchenevents etabliert. Die Teilnehmer erhalten
die Möglichkeit, sich neben den konzentrierten One-to-One-Meetings
über aktuelle Trends und Produktionen zu informieren und in
entspannter Atmosphäre Kontakte zu pflegen.

Auf dem APD 2013 trafen sich mehr als 200 Vertreter der deutschen und
internationalen Animationsbranche, um die aktuellen Entwicklungen und
Tendenzen im Bereich Transmedia zu diskutieren. In den ca. 380
Einzelgesprächen am Markttag wurde über das Potential und die
Finanzierungs- und Verwertungsstrategien der 32 Projekte diskutiert,
die in diesem Jahr für den APD ausgewählt worden waren. Mit 76 Firmen
und Institutionen aus zwölf Ländern ist der APD im Vergleich zum
Vorjahr um mehr als 10 Prozent gewachsen. (Liste der Teilnehmer 2013:
http://www.animationproductionday.de/About_APD/Participants/)

Die Einreichungsfrist für Projekte endet am 18. Februar 2014.

Die Unterlagen für Projekteinreichungen und Anmeldung für den APD 2014
stehen jetzt online zur Verfügung:
http://www.animationproductionday.de/TN/Teilnahme/

Produzenten und Investoren, die ihre Unterlagen bis zum 24. Januar
2014 einreichen, bekommen einen Early Bird-Rabatt von 50,- € auf die
regulären Teilnahmegebühren von 700,- € pro Person.

Mehr Informationen auf der Webseite des Animation Production Day

Pressekontakt:
Marlene Wagener, Tel. 030-70760831, E-Mail:


Nora Hieronymus, Film- und Medienfestival gGmbH, Tel.: 0711-92546-102,
E-Mail: hieronymus(at)festival-gmbh.de


Der Animation Production Day ist eine Veranstaltung im Rahmen des 21.
Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart 2014 und der FMX 2014,
Conference on Animation, Effects, Games and Transmedia.
Er wird veranstaltet von der Filmakademie Baden-Württemberg und der
Film- und Medienfestival gGmbH.







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv