Von Serge Le Goff am 18. Juni 2012 um 11:05

Japan s¥ndr'om

Der Tresorraum, unser Auditorium, unser Treffpunkt, seine Dunkelheit, seine akustischen Eigenschaften, seine Stille, lassen uns in einen psychischen Raum ähnlich einer Höhle eintauchen.
Durch einen „Spiegeleffekt“ gelangen wir in eine Verschmelzung von Gegenwart und Vergangenheit; durch eine sensible Annäherung erwähnen wir gleichzeitig die Rätsel, die unserer Menschheit gestellt werden, die Kernschmelze in der Tiefe Fukushimas und die tote und lebendige Materie der Zeichen in unseren prähistorischen Höhlen.
Rock Art, Graffiti, Bücher, Logarithmen, Zeichen, Symbole, skizzierte Formeln - so viele Botschaften, deren tiefe Bedeutung wir nicht erfassen.... Gibt es wirklich eine zweite Bedeutung, eine Botschaft an (….) oder sind wir ganz einfach konfrontiert mit einer Beschilderung, die dem Benutzer zur Verfügung gestellt wird, so wie unsere gegenwärtigen Verkehrsregeln mit ihren überall gegenwärtigen Symbolen und Zeichen? Das Bildmaterial von Rock-art2noise erforscht die Zeichen und Symbole der Vorfahren (Höhlenmalerei) bis hin zu unserer Gegenwart (Street Art und Graffiti). Das musikalische Material von Japan#sYndrome befragt die Abstraktionen der Kernphysik, unseres gegenwärtigen Mysteriums.
Durch einen „Spiegeleffekt“ gelangen wir in eine Verschmelzung von Gegenwart und Vergangenheit; durch eine sensible Annäherung erwähnen wir gleichzeitig die Rätsel, die unserer Menschheit gestellt werden, die Kernschmelze in der Tiefe Fukushimas und die tote und lebendige Materie der Zeichen in unseren prähistorischen Höhlen.
Sitan Adèle K und Tad Bisaha.

Wichtig:
Da das Konzert/die Performance nur für 10 Personen zugelassen ist, ist eine Voranmeldung unter:

notwendig.
Bitte unbedingt Ihren/deinen Namen angeben,
das gewählte Datum, (21., 22. oder 23. Juni 2012)
sowie die gewünschte Platzanzahl.
Nur der vorreservierte Eintritt ist frei.
Abendkasse 10 Euros.
Kein Einlass nach Beginn der Vorstellung.

Mit freundlicher Unterstützung des Fachbereichs Kultur der Universitätsstadt Tübingen.

Weitere Infos:
Deutsch:
http://www.kunst-stoff.fr/tresorraum/im-vorbereitung/
Français /English.
http://www.tresorraum.org

Tresorraum für Elektrische Kunst
Kunstamt Tübingen
Doblerstrasse 21
72074 Tübingen

http://www.kunstamt-tuebingen.de/











LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv