Von Betacity am 21. September 2008 um 18:35

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: "Susanne Jakob M. A. Künstlerische Leitung Kunstverein Neuhausen"
Datum: 20. September 2008 08:08
Betreff: FW: Presseinfo KVN Neuhausen



Presseinformation

CARSTEN IVO GLIESE

no point of view: Objekt_04

27. September bis 9. November 2008

Öffnungszeiten
Donnerstag, 17 – 20 Uhr, Samstag 14 – 17 Uhr, Sonntag 14 – 18 Uhr
oder nach Vereinbarung : Tel. 07158/ 17 000


Eröffnung Freitag, 26. September 2008, 19:00 Uhr

Mehrere Tage lang hielt sich der in Köln lebende Künstler Carsten
Gliese in Neuhausen auf, um auf ausgedehnten Streifzügen die Struktur
des Ortes zu erkunden. Augenfällige Situationen und ungewöhnliche
Perspektiven fing er mit der Kamera ein, um sie im Anschluss zu
Bildserien neu zusammen zu fügen.

Glieses experimentelle Raumerkundungen werden jedoch nicht nur auf
Stadträume, sondern auch auf Innenräume übertragen. In derselben Weise
wie er sich im Außenbereich Neuhausens von ungewöhnlichen
Augen-Blicken leiten ließ, erkundete er auch den von Sichtfachwerk
bestimmten Ausstellungsraum des Kunstvereins.

Die drei Raumebenen des über 13 Meter hohen Raumes, der an einen
umgedrehten Schiffsrumpf (Arche Noah) erinnert,
erforschte Carsten Gliese mit der Kamera in akrobatischer
Höhenarbeit.
Eine Vielzahl von ungewöhnlichen Betrachterstand- und Blickpunkten
wurden dabei aus „bewegter Perspektive" dokumentiert. Ab dem 26.
September werden die Ergebnisse seiner Kameraakrobatik als monumentale
Bild gewordene Architekturen in die nur selten bespielte Dachstruktur
des Ausstellungsraumes einziehen.

Fotografie, Modellwirklichkeit und konkrete Architektur werden
miteinander verwoben und bilden eine neue paradoxe Realität,
die den Betrachter zum Taumeln bringt.

Am Sonntag, 12. Oktober 2008, 15.00 Uhr findet ein
Ausstellungsgespräch statt. (Leitung: Susanne Jakob M.A.)




KOOPERATION
des Kunstvereins Neuhausen e.V.

Nach der Ausstellung im Frühjahr 2008 von Hannes Trüjen im
Kunstverein Neuhausen findet
vom 10. Oktober 2008 – 15. Februar 2009 eine weitere angewandte
Präsentation des Malereiprodukts"painting placement "
in den Ausstellungsräumen der Firma Ottenbruch - Bäderausstellung und Sanitär
Schurwaldstrasse 19, D-73765 Neuhausen/Fildern statt.

http://www.ottenbruch.de

Vernissage: 10. Oktober 2008, 19:30 Uhr


KVN Kunstverein Neuhausen e.V. . Schlossplatz 1 . D- 73765
Neuhausen/Fildern .
http://www.bewer.de/kvn . mail: Telefon
+49(0)7158-1700-0 . Telefax +49(0)7158







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv