Von Kunstverein Neuhausen am 08. November 2007 um 11:04

---------- Forwarded message ----------
From: "Susanne Jakob M.A. Künstlerische Leitung Kunstverein Neuhausen
Schlossplatz 1, D-73765 Neuhausen/Fildern, T. 07158/17 00 0"
Date: 08.11.2007 09:39
Subject: KVN Neuhausen Vortrag

Dr. Sidra Stich
Direktorin von art-SITES Press, San Francisco

„Public Art" als Vorreiter stadtplanerischer Veränderungen: Am Beispiel
von Turin/ Italien
Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Baden-Württemberg Seminar der
American Academy / Berlin statt.

Donnerstag, 15. November 2007, 20 Uhr

Begrüßung Bürgermeister Ingo Hacker

Ort: Schloss/ Rathaus Neuhausen, 3. Obergeschoss, Schlossplatz 1, 73765
Neuhausen/Fildern

Die Stadt Turin, die lange Zeit als Industriezentrum bekannt war, hat
sich mit dem Niedergang ihrer ökonomischen Basis deutlich gewandelt.Die
radikalen Veränderungsprozesse der Stadt umschließen hauptsächlich die
Erneuerung und den Wiederaufbau der Infrastruktur und der Stadtviertel.
Dies hat eine extensive Neuformulierung des Images und der Identität
der Stadt Turin zufolge. Das „neue" Turin konzentriert sich auf
Tourismus und nimmt für sich in Anspruch, die Hauptstadt für
zeitgenössische Kunst in Italien zu sein.
Ein Anstieg an Kunstaktivitäten von Museen, Kunstsammlungen und Galerien
sowie die Errichtung einiger bemerkenswerter neuer Architekturen und
öffentlicher Skulpturen sollen diesen Anspruch untermauern.
Bereits seit 1998 überlässt die norditalienische Kunst- und
Industriemetropole unter dem Label "Luci d'Artista" die alljährliche
Illumination ihrer Straßen und Plätze namhaften internationalen und
italienischen Künstlern. Diese außergewöhnliche zeitgenössische
Ausstellungsreihe könnte - Sidra Stich zufolge - beispielhaft sein für
eine Neudefinition der Public Art zwischen Stadterneuerung und
Kulturtourismus.

Der Lichtbildvortrag findet in englischer Sprache statt.

Sidra Stich ist Kunsthistorikerin, Museumskuratorin und Verfasserin von
internationalen Reiseführern. Sie ist spezialisiert auf moderne und
zeitgenössische Kunst, Architektur und Design. Sie absolvierte den M.A.
in „Visual Studies" an der Harvard University und promovierte an der
University of California, Berkeley. Unter den Publikationen und Büchern,
die sie herausgab, befinden sich u.a. Monographien zu Yves Klein und
Rosemarie Trockel. Seit 1998 ist Sidra Stich Direktorin und
Herausgeberin von ArtSites Press und seit 2000 ist sie am Smithsonian
Art Museum Executive Director und für die Vergabe des Lucelia Artist
Award zuständig.

Information zum Baden-Württemberg Seminar der American Academy in Berlin
Im Frühjahr 2007 wurde das Baden-Württemberg Seminar der American
Academy in Berlin initiiert, das vom Heidelberg Center for American
Studies koordiniert wird. Ziel dieses Programms ist, dass die American
Academy einige ihrer Fellows und Gäste an ausgesuchte Institutionen in
Baden-Württemberg vermittelt, um die Präsentation aktueller Forschungs-
und Arbeitsprojekte zu ermöglichen sowie relevante Themen des
transatlantischen Dialogs zu diskutieren. In Kooperation mit lokalen
Partnerinstitutionen fanden bereits im Frühjahr 2007 vielfältige
Veranstaltungen der American Academy in Baden-Württemberg statt. Für das
Herbstprogramm konnten acht Fellows der American Academy verschiedener
Fachrichtungen für Vorträge und Diskussionen gewonnen werden.

KVN
Kunstverein Neuhausen e. V. Schlossplatz 1 D - 73765 Neuhausen
Künstlerische Leitung: Susanne Jakob M.A. Telefon: 07158 / 17 00 0
Fax: 07158 / 17 00 77 mobil: 0172/ 545 1345 http://www.bewer.de/kvn.








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv