Von  am 01. Februar 2005 um 00:00


(Wenn Kunst Gesetze bricht / Art beyond Law)
26. Februar - 03. April 2005

Eröffnung: Freitag, 25. Februar, 19.00 Uhr

Ort: Kunstverein Neuhausen, Schlossplatz 1, D-73765 Neuhausen/Filder

öffnungszeiten: Donnerstag 17 - 20 Uhr, Samstag 14 - 17 Uhr, Sonntag 14 - 18 Uhr
Nach Vereinbarung T. 07158 . 17 00 - 0

Künstlerliste
I
Johannes Baader, Arthur Cravan, Guerrilla Art Action Group (GAAG), Abbie Hoffman, Tony Labat, George Maciunas, Ann Messner, Gianni Motti, Dennis Oppenheim, p.t.t. red, Antonio Riello, Jackie Sumell, Jean Toche, Timm Ulrichs, Georg Winter u.a.

Die Ausstellung legal / illegal zeigt Positionen, bei denen die Grenzen zwischen künstlerischer Inszenierung und politischer Tat verschwinden und künstlerische Projekte, die den Konflikt zwischen den Systemen Politik, Kunst und Leben suchen.
Ebenso werden Aktionen von Künstlern vorgestellt, die durch ihre unkonventionellen politischen Statements und ihren Humor zwangsläufig in die rechtliche Grauzone zwischen Legalität und Illegalität geraten. Die Ausstellung verdeutlicht jedoch auch, inwieweit Werte, Normen und Gesetze und deren Auslegung dem Wandel der Zeit unterworfen sind und neue Aktualität entfalten können: wie beispielsweise die von der New Yorker Guerrilla Art Action Group (GAAG) durchgeführte Verbrennungsaktion der amerikanischen Flagge 1970, die gestohlenen Konsumprodukte von Timm Ulrichs oder der halblegale Umgang mit “medizinischen” Substanzen, den die Phytoinhalations-Bar von Georg Winter dem Besucher anbietet.
Eine repräsentative Auswahl von Fotografien, Aktionsrelikten, Objekten, Videos und schriftlichen Zeugnissen dokumentiert künstlerische Handlungen von DADA bis zur politisch-motivierten Aktionskunst der Gegenwart, von schillernden Persönlichkeiten wie Arthur Cravan über George Maciunas bis hin zu den Aktionen des italienischen Konzeptkünstler Gianni Motti.

Begleitprogramm zur Ausstellung im Kunstverein Neuhausen

Samstag, 26. Februar 2005, 14.00 Uhr
Vortrag von Hans Winkler Berlin/New York
Legale/Illegale Aktionen und das Projekt Crime Museum in San Francisco.

Kunstverein Neuhausen, Schloßplatz 1, 73765 Neuhausen, Eintritt: EUR 3,- (inkl. Getränke)
Im Anschluß an den Vortrag werden Filme gezeigt u.a. Gordon Matta-Clark “Conical Intersect”, Paris 1975.

13. März und 3. April 2005, jeweils 16.00 Uhr
Ausstellungsgespräch und Filmvorführungen zu legalen und illegalen Aktionen von Abbie Hoffmann, Francis Gomilla, Ann Messner, Gianni Motti, u.a. Eintritt frei

Ausstellungsidee: Hans Winkler (Berlin/New York)
Die Ausstellung legal/illegal ist eine übernahme von der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst (NGBK) Berlin und wird im Kunstverein Neuhausen als zweite Station in Deutschland gezeigt. Weitere Stationen: Galerie Nuova Icona, Venedig (als Herbstprogramm zur Biennale 2005).
Das zur Ausstellung erschienene Buch, zweisprachig deutsch/englisch, beinhaltet Essays, Beiträge von Künstlern, Interviews und dokumentierende Texte, wie Manifeste etc. Ca. 260 Seiten / 100 Illustrationen / herausgegeben von der NGBK Berlin, erschienen im Schmetterling Verlag, Stuttgart. EUR 17,-

-----------------------------------------------------

KUNSTVEREIN NEUHAUSEN e.V. Schlossplatz 1 . D-73765 Neuhausen/Fildern
1. Vorsitzender: Rolf Haas . Künstlerische Leitung: Susanne Jakob M.A.
T. 07158 . 17 00 - 0 . Fax: 07158 . 17 00 77
eMail: kv.neuhausen[at]bewer.de . Informationen: http://www.bewer.de/kvn.








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv