Von N0name  am 15. Dezember 2006 um 12:08

|<------ Breite: 72 Zeichen - Fixed Width Font: Courier New, 10 ------>|

Umbrueche ausschalten!

n0name newsletter #96 Mi., 13.12.2006 14:39 CET

*Inhalt/Contents*

1. Rezension von Sabine Nuss. _Copyright & Copyriot_ 2
2. [...]
3. Nick. _Roman_ (Fortsetzungsroman) Teil 60

10 KB, ca. 4 DIN A4-Seiten

------------------------------------------------------------------------

1.

snc

Rezension von Sabine Nuss. _Copyright & Copyriot_ 2

Wenn also Zitation (http://de.wikipedia.org/wiki/Zitat) und
Camp-Techniken zum Unterlaufen des Verbots der Kopie fuehren,
gleichzeitig die Enteignung des Produkts durch das System von
Eigentuemerschaft so thematisierbar wird, werden gleichzeitig durch
" ", [Anm.], sowie (...) und alle weiteren kanonisierten Markierungen
fraglich durch die Praxis der unbewuszten TJ-Kultur der Textjockeys
im Rahmen der neuen Produktionsweisen des Schreibens und ihrer
Popularisierung (in memoriam? textz.com), wobei der

"Inhalt"

nicht nur wieder(einge)holt, sondern auch im Grosszitat neu
verkontextualisierbar und kommentierbar wird. Schlicht zu rezensieren,
zu mustern und kritisch zu betrachten, wuerde einer kleinen
voluntaristischen "Umwaelzung" und der Begeisterung dafuer, die schon
im

"Vorwort 9"

von Sabine Nuss geaeuszert wird, nicht entsprechen - reine
Zwischentextchen aus der Google-Schreibweise, die der Montage als
Klebestellen dienen, waeren zu wenig.

Die im Inhaltsverzeichnis angegebenen Richtungen deuten an, dass hier
offenbar Schnellspruenge von Alternativoekonomien unter repressiven
Bedingungen nicht ohne Diskussion verhandelt werden.

"Einleitung 13

Teil I

Aneignungskonflikte im Zeitalter des Internet

1 Der informationelle Kapitalismus 20

1.1 Wissens- und Informationsgesellschaft 20

1.2 Umwälzung der technologischen Basis von Produktionsverhältnissen 25

2 Technische Möglichkeiten und kapitalistische Restriktionen 33

2.1 „Die Magna Charta der Informationsgesellschaft": Das
Urheberrecht 33

2.2 Das Internet als Vervielfältigungs-, Distributions-
und Vernetzungstechnologie 37

2.3 Daten in der Zirkulation: Digitale Güter, Informationsprodukte,
immaterielle Güter - Eine Begriffsbestimmung 44

2.4 Daten außer Kontrolle: Subversive Praxen und das Ringen
um die Etablierung von Eigentum 46

2.4.1 File-Sharing: Der Fall Napster & Erben 51

2.4.2 Freie Software & Open Source 74

3 Die aktuelle Debatte um geistiges Eigentum 89

3.1 Exkurs: „geistiges Eigentum" - ein Suggestivbegriff? 91

3.2 Für das Allgemeinwohl I: Mit mehr Eigentum
zu Wachstum und Wohlstand 93

3.3 Für das Allgemeinwohl II: Mit weniger Eigentum
zu Bildung und Entfaltung der Individuen 96

3.3.1 Öffentliche Güter, Commons und Gemeineigentum -
Gegenkonzepte 101

3.3.2 Alternative Verwertungsmodelle digitaler Güter 104

3.4 Jenseits des Privateigentums oder:
Die Suche nach dem revolutionären Subjekt 107


Teil II

Die historische Spezifik des bürgerlichen Eigentums

4 Das herrschende eigentumstheoretische Paradigma 114

4.1 Property Rights, der Principal und sein Agent -
die moderne, bürgerliche Theorie des Eigentums
als Legitimation des Privateigentums 115

4.2 Naturalisierung als Prämisse und die historische
Rückprojektion moderner Kategorien 117

5 Epistemologische Probleme der Untersuchung von Eigentum 123

5.1 Diskursive und Nicht-Diskursive Praxen und Macht 126

5.2 Der Zeitenabstand 130

6 Nicht-kapitalistisches Eigentum und historische Produktionsweisen 134

6.1 Zuordnungsverhältnisse in archaischen Gesellschaften 134

6.2 Eigentum und Eigentumsverständnis in der Antike 138

6.3 Das römische Recht oder die erstmalige Kodifikation
des Ausschlusses 143

6.4 Mittelalter: vom Eigen, fahrende Habe, Leihen und Lehen 146

6.5 Die Legitimation individuellen Eigentums
durch Thomas von Aquin 149

6.6 Ansätze einer Theorie vorkapitalistischer Eigentumsformen bei
Marx 151

7 Charakteristiken des bürgerlichen Eigentums 155

7.1 Die Trennung der Produzenten von den
Mitteln ihrer Reproduktion 155

7.2 Zweckbestimmung der Produktion 163

7.3 Der Abstraktionsgrad der modernen Eigentumskategorie 167

7.4 Gesellschaftliche Formbestimmung von Eigentum 169

7.5 Rechtsfetischismus und Staatsform 172

8 Geistiges Eigentum als Voraussetzung der Warenform
für immaterielle Güter 178

8.1 Historische Voraussetzungen für geistiges Eigentum:
Die Konstruktion von Schöpfer und Schöpfung 184

8.2 Regulationsweisen von geistiger Arbeit in vorkapitalistischen
Epochen" 189

Und in diesem, aufs Schreibmedium bezogene,

"8.3 Spannungsverhältnis von Technologie und geistigem Eigentum 196
"

wird die Besprechung in diesem Text solange fuehrbar sein, bis die
Erg. d. Verf. zusammen mit den Zitaten vielleicht diskutabel und
distributiv wirksam werden koennten.
Die eigene Situation des flexiblen (Nicht)Lohnschreibers waere eine
Ebene, die immer mit eingezogen werden kann, da sie die persoenliche
Situation direkt mit den Verhaeltnissen in denen 'man' steht in
Verbindung bringen kann.

Zu erwaehnen waeren da die Problematik des groszen Google Buchscan und
der Reaktion der europaeischen Konkurrenz darauf; die Frage warum
Jeanette Hofmann's Buchtitel _Wissen u. Eigentum - Geschichte, Recht
und Oekonomie stoffloser Gueter_ laut Deutscher Vetriebsgesellschaft
fuer Publikationen und Filme mbH im Namen und fuer Rechnung des
Herausgebers, der Bundeszentrale fuer politische Bildung, "vergiffen"
ist, und wie ein solcher Umstand angesichts der in eben jenem Buch mit
beschriebenen Reproduzierbarkeit absurd erscheinen muss (Dabei fragt
man die Freunde doch immer "Hast du das als PDF?"); wie jene Autorin
und jene Herausgeber dieser Publikation als Teil der Creative
Commons-Bewegten exemplarisch ein Bild vom aus gesellschaftlichen
Bedingungen herausgeloesten *Kampf ums Eigentum* abgeben, zusammen
mit einem Artikel von Joanne Richardson, welche die Creative Commons
als reaktionaere und quasi repressiv-tolerierte ideologische Bewegung
kritisiert[1], dann aber ihre eigene beschraenkte Posititon bezieht,
in dem sie ihrem Text ein eigentumslose Autorenschaft echoendes
"Anticopyright" hintenanstellt. Ohne denunizierend wirken zu wollen,
kann ich aber feststellen, dasz die ihre Rechte avantgardistisch
zerstreuen kann, deren Arbeit bereits bezahlt erscheint und die in
einem vor echter Ausbeutung geschuetzten Bereich residieren mag.
_____
[1] Anna Nimus. "COPYRIGHT, COPYLEFT AND THE CREATIVE ANTI-COMMONS"
http://subsol.c3.hu/subsol_2/contributors0/nimustext.html
"The real effect of Creative Commons is to narrow political contestation
within the sphere of the already permissible."
"Creative Commons preserves Romanticism’s ideas of originality,
creativity and property rights, and similarly considers “free culture”
to be a separate sphere existing in splendid isolation from the world
of material production."
"Berlin, 2006. Anticopyright. All rights dispersed."

Matze Schmidt


Rezension von Sabine Nuss. _Copyright & Copyriot_ 3 im n0name
newsletter #97

Rezension von Sabine Nuss. _Copyright & Copyriot_ 1 in: n0name
newsletter #95
(http://www.n0name.de/news/news95.txt)

------------------------------------------------------------------------

2.

[...]

------------------------------------------------------------------------

3.

Nick. _Roman_ (Fortsetzungsroman) Teil 60

Seine Depression und die Kopfschmerzn wurden staerker. Jeder, der
schon einmal die Schriften eines Diktators wie zum Beispiel Hitler
gefaelscht hat, kann verstehen, dasz die Aussicht auf Erfolg den
eigenen Irrsinn in die Aktion einflieszen laesst.
So erging es auch Roman.

Teil 61 im n0name newsletter #97

========================================================================

Sie erhalten den n0name newsletter, weil sie da sind!/You get the
n0name newsletter, because you are there

Abonnieren/Subscribe: n0name-subscribe(at)yahoogroups.com
Abbestellen/Unsubscribe: n0name-unsubscribe(at)yahoogroups.com
Archiv/e: http://groups.yahoo.com/group/n0name

n0name is an Openclosed Profit/Non-Profit Context-Divider & Sampling
System. EUR ?,- . http://www.n0name.de [n0name with a 0 (in words
"zero")!] n0name newsletter <redaktion(at)n0name.de>

*Bitte weiterleiten!/Please forward!*

© 2006 n0name, die Autorinnen & Autoren und die Maschinen

Supported by XPECT MEDIA http://www.xpect-media.de Sponsored by FONDS

-------------------- Ende des n0name newsletter #96 --------------------

--
Der GMX SmartSurfer hilft bis zu 70% Ihrer Onlinekosten zu sparen!
Ideal für Modem und ISDN: http://www.gmx.net/de/go/smartsurfer








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv