Von Edith Russ Haus am 11. März 2011 um 14:17

Wir möchten Sie gerne auf Folgendes aufmerksam machen und möchten Sie
herzlich einladen:


***********************Sorry, no English version********************


Tai-Wei Kan
Präsentation

16. März * 20. März 2011, täglich 14 - 18 Uhr
Eröffnung: Di., 15. März 2011, 19 Uhr
Veranstaltungsraum des Edith-Ruß-Hauses für Medienkunst

Immer mehr Menschen präsentieren sich über das Internet in sozialen
Netzwerken wie Twitter oder Facebook. Sie twittern oder posten, was sie
denken, was sie erleben, was sie unternehmen. Wie aber sieht es aus,
wenn jede unserer Aktionen im Internet sichtbar wird?
Tai-Wei Kan (Taiwan), Stipendiat am Edith-Ruß-Haus für Medienkunst im
Austauschstipendium mit dem Digital Art Center Taipei, entwirft einen
Raum, in dem alles, was der Bewohner darin macht, sofort automatisch
getwittert und damit im Internet lesbar wird. Dazu stattet er Möbel und
Gebrauchsgegenstände mit Sensoren aus, die ein Computersystem erkennt
und die entsprechende Information an Twitter sendet. Der Griff zur Tasse
heißt bereits, dass der ganzen Welt mitgeteilt wird, dass wir Kaffee
trinken.
Tai-Wei Kan schafft eine spannende und ironische Rauminstallation. Er
macht aber vor allem darauf aufmerksam, was heute schon die Realität
unserer Präsenz in sozialen Netzwerken sein kann. Jeder Besucher kann
sich an der Installation beteiligen, indem man die Dinge, die Meldungen
an Twitter geben, benutzt.

Infos zu Ausstellung und Rahmenprogramm

Edith-Ruß-Haus für Medienkunst
Katharinenstraße 23
26121 Oldenburg
+49/(0)441-235 3208

http://www.edith-russ-haus.de ( http://www.edith-russ-haus.de/ )

Sollten Sie keinen Newsletter mehr von uns erhalten wollen,
benachrichtigen Sie uns bitte unter unserer email-Adresse:










LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv