Von Edith Russ Haus am 26. November 2010 um 14:32

Wir möchten Sie gerne auf Folgendes aufmerksam machen und möchten Sie
herzlich einladen:

Wer hat Angst vor Rot Grün Blau?
Zum Verhältnis von Medien, Kunst und Pädagogik
Arbeitstagung/Fortbildung der Medien(Kunst)Pädagogik des
Edith-Ruß-Hauses für Medienkunst (ERHfM)
In Zusammenarbeit mit dem Kulturwissenschaftlichen Institut: Kunst -
Textil - Medien der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und der
Oldenburgischen Landschaft. *

Samstag/Sonntag, 4./5. Dezember 2010, 10-19 Uhr (Sa.) u. 11-14 Uhr
(So.), Edith-Ruß-Haus für Medienkunst


Medien, Kunst und Pädagogik gehören nicht unmittelbar und auch nicht
reibungslos zusammen. Sie müssen jeweils aufeinander angewendet werden.
Wie aber geschieht diese Anwendung im Edith-Ruß-Haus für Medienkunst und
an anderen Orten der Medienkunstvermittlung?

Die Tagung „Wer hat Angst vor Rot Grün Blau? Zum Verhältnis von Medien,
Kunst und Pädagogik“ will die Diskussion über pädagogische Arbeit „von
Medienkunst aus“ in Ausstellungshäusern, Schulen und an anderen
Lernorten anstoßen. Sie findet am 4. und 5. Dezember 2010 im
Edith-Ruß-Haus für Medienkunst, Katharinenstraße 23 statt. Sehr
herzlich eingeladen sind Lehrer_innen, Kunstvermittler_innen,
Künstler_innen, Studierende und alle, die sich für Medienkunst und
ihre Vermittlung interessieren. Die Teilnahme ist kostenlos.
Teilnahmebescheinigungen können ausgestellt werden.

Mit Workshops und Beiträgen von Banu Beyer, Jan Blum, Anke
Fischer/Isabell Gresser, Christian Gude, Alexander Henschel, Sabine
Himmelsbach, Claudia Lehmann, Nanna Lüth, Doris Mosbach, Rahel Puffert,
Markus Schega, Wilma Scheschonk, Ralf Schreiber, Wiebke Trunk, Manuel
Zahn und v.a.

Die im Rahmen von „Wer hat Angst vor Rot, Grün, Blau?“ am 4.12.
stattfindende „Projektküche“ liefert zudem ein Forum, in dem
Vermittler_innen sich austauschen können. Die Basis dafür bieten kurze
Impuls-Vorträge, die die Tagung um Erfahrungsberichte und ungesicherte
Behauptungen bereichern und gemeinsam „weitergeköchelt“ werden
können.

Informationen und Programm
http://www.edith-russ-haus.de/index.php/Kunstvermittlung.

Um Anmeldung zur Tagung wird gebeten bei
oder unter Telefon (0441) 235-2887.


* Konzept: Nanna Lüth (ERHfM), Anke Fischer, Alexander Henschel, Manuel
Zahn (C.v.O. Universität)

Das medien(kunst)pädagogische Programm des Edith-Ruß-Hauses für
Medienkunst wird vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und
Kultur und der Stiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg
gefördert.


******************************Sorry, no English version
available******************************


Infos zu Ausstellung und Rahmenprogramm

Edith-Ruß-Haus für Medienkunst
Katharinenstraße 23
26121 Oldenburg
+49/(0)441-235 3208

http://www.edith-russ-haus.de ( http://www.edith-russ-haus.de/ )

Sollten Sie keinen Newsletter mehr von uns erhalten wollen,
benachrichtigen Sie uns bitte unter unserer email-Adresse:


If you don´t want to receive this newsletter anymore, please send us an
email to:











LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv