Von GEV am 16. November 2016 um 12:55

Liebe betacitizens,

leider ist uns bei der Ankündigung des Vortragstextes ein Fehler unterlaufen - hier nochmals der korrigierte Inhalt:

---
Am kommenden Freitag, den 18. November 2016, referiert Professor Matthias Schmidt von der Universität Augsburg über

"Zentralasien im Spannungsfeld von Transformationen und Globalisierung"
Zentralasien erlebte in der jüngeren Vergangenheit umbruchartige politische Zäsuren mit erheblichen Auswirkungen auf Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft. Der Vortrag liefert einen Überblick über die verschiedenen Transformationen in historischer Perspektive und zeigt am Beispiel Kirgistans auf, inwieweit die postsowjetischen Gesellschaften von globalen Strömungen beeinflusst und in internationale Wirtschaftskreisläufe eingebunden sind."
---
Vortragsbeginn: 18:30 Uhr
Veranstaltungsort: Wannersaal im Linden-Museum, Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart
Eintrit: Mitglieder frei / Nichtmitglieder 3,- Euro / Rentner, Schüler, Studenten 2,- Euro
---

Die Gesellschaft für Erd- und Völkerkunde zu Stuttgart e.V., gegründet 1882 als Württembergischer Verein für Handelsgeographie, verbreitet in über hundertjähriger Tradition erd- und völkerkundliches Wissen, fördert geographische und ethnologische Forschungen und unterstützt das Linden-Museum.
Werden Sie Mitglied und erhalten Sie u.a. freien Eintritt in alle Ausstellungen des Linden-Museums und zu den Vorträgen der GEV.
Weitere Informationen und das komplette Vortragsprogramm finden Sie unter http://www.lindenmuseum.de/foerdern/foerderverein-gev
---

Gesellschaft für Erd- und Völkerkunde e.V.
Linden-Museum Stuttgart
Hegelplatz 1
70174 Stuttgart
Tel. +49.(0)711.2022-563
Fax: +49-(0)711.2022-590

http://www.facebook.com/gev.verein








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv