Von Richfilm Productions am 27. Oktober 2009 um 02:32


directors lounge monthly screenings

Antipodean Reactions
Film Reports from the Deep South
Chris Henschke and Donna Kendrigan

Donnerstag, 29. Okt. 2009
21:00

Z-Bar
Bergstraße 2
10115 Berlin-Mitte

An diesem Abend präsentieren wir zwei
gegensätzliche Aspekte australischer Kultur:
Kunst trifft auf Wissenschaft in den Arbeiten der
beiden Künstler Donna Kendrigan und Chris
Henschke aus Melbourne. Donna rekonstruierte für
die Kamera die ersten metereologischen
Experimente zur Wolkenformung und Chris führt als
künstlerische Experiment eine Glühbirne in den
Strahl des Partikelbeschleunigers ein, als er am
Australischen Synchrontron als
Artist-in-Residence arbeitete, und er
dokumentierte die Effekte und die Arbeit am
Synchrotron. An diesem Abend werden wir nicht nur
diese Ergebnisse auf der Leinwand betrachten
können. Donna und Chris haben noch eine ganz
andere Leidenschaft, und diese wird die
Präsentation im zweiten Teil des Abends bestimmen.

“Deep South" ist eine Montage aus Features und
Kurzfilmen vom südlichen Ende des
Australienkontinents. Diese szenische Auswahl aus
seit 1906 (z.B. der früheste belegte
Feature-Film) entstandenen Filmen fügt dekadente
bis distinkte Momente des australischen Films
zusammen und malt ein unbeschämtes, unglamouröses
Bild für den europäischen Betrachter - ein
anti-touristischer Blick auf das sonst von Spaß
und Urlaubsfreundlichkeit bestimmte Bild
Australiens.

Die Künstler führen selbst in die Filme ein und
diskutieren auch gerne über die gezeigten
Arbeiten und die Filmmontage.

Artist Link:
http://www.topologies.com.au

More infos:
http://www.directorslounge.net
http://www.richfilm.de
http://www.z-bar.de
--
richfilm productions, Klaus W. Eisenlohr, Osnabrücker Str. 25, D-10589 Berlin

eMail Adresse:
Homepage !!! http://www.kw-eisenlohr.de
Film Produktion: http://www.richfilm.de

Telefon: int.- 49 - (0)30 - 3409 5343 (BERLIN)






LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv