Von Betacity am 22. Juni 2009 um 09:36

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Matthias Beckmann
Datum: 21. Juni 2009 14:56
Betreff: Pilotprojekt Gropiusstadt & Matthias Beckmann laden ein: 24. Juni 2009



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Kollegen,

wir möchten Sie und Euch  zu einer ungewöhnlichen Buchpräsentation
einladen und  zugleich anregen, den Besuch mit einem Ausflug in die
derzeit prachtvoll grüne und blühende Berliner Gropiusstadt zu
verbinden:

Zur Buchpräsentation von „7 Tage Gropiusstadt – Zeichnungen von
Matthias Beckmann“ und weiteren Überraschungen laden wir Sie herzlich
ein:
Am Mittwoch, 24. Juni 2009, von 10 – 14 Uhr auf dem Wochenmarkt in der
Gropiusstadt (Lipschitzplatz, 12353 Berlin, U-Bahnhof Lipschitzallee).
Der Künstler ist anwesend und signiert sein Buch gerne.


Im Sommer 2008 war der in Berlin-Kreuzberg ansässige Künstler Matthias
Beckmann Gast des internationalen Künstlerresidenzprogramms
„Pilotprojekt Gropiusstadt“.

Ausgerüstet mit Bleistift, Zeichenblock und faltbarem Hocker fertigte
er während seines siebentägigen Aufenthaltes in der Gropiusstadt
zahlreiche Zeichnungen vor dem Motiv an: Er zeichnete den U-Bahnhof
Lipschitzallee, den
Wochenmarkt und seine Verkaufsstände mit Nylonstrumpfhosen und
Spreewaldgurken, ältere Damen im Frisörsalon, einen Gottesdienst in
der St. Dominicus Kirche, ein Country-Fest mit Live Musik, Kirmesbuden
auf dem
zentralen Platz, Spielplätze, Baustellen, das geschäftige Treiben in
den Gropius Passagen, den Blick auf die Gropiusstadt aus dem 12. Stock
der Residentenwohnung, u.v.m.

24 dieser Zeichnungen wurden nun in einer handlichen Broschur veröffentlicht.


Matthias Beckmann ist 1965 in Arnsberg geboren und hat an den
Kunstakademien in Düsseldorf und Stuttgart studiert. In seinen
Zeichenserien, die ohne fotografische Hilfsmittel oder Vorzeichnungen
direkt vor dem Motiv
entstehen, setzt er sich mit den spezifischen Charakteristika von
Orten auseinander. Er zeichnete im Deutschen Bundestag, in Museen,
Kunst- und Wunderkammern, im Krankenhaus, im Fraunhofer-Institut IPA
Stuttgart, in der
Daimler Automobilproduktion und unter Tage.
 Arbeiten von Matthias Beckmann befinden sich in Museen in Arnsberg,
Albstadt, Berlin, Bonn, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Gotha,
Haarlem, Köln, Troisdorf, Ulm, Waiblingen und Wuppertal.

Das internationale Künstlerresidenzprogramm „Pilotprojekt
Gropiusstadt“ lädt seit 2002 jährlich ca. 30 Künstler aus aller Welt
in die Gropiusstadt ein, um vor Ort temporäre Interventionen für den
öffentlichen Raum und die
Bewohner der Gropiusstadt zu entwickeln und umzusetzen.
Das Projekt wird aus Mitteln der Deutsche Wohnen AG gefördert, vom
Kulturamt Neukölln unterstützt und in Kooperation mit dem
Kulturnetzwerk Neukölln e.V. realisiert. Weiterführende Informationen
unter:
http://www.pilotprojekt-gropiusstadt.de


Auf Ihr/Euer Kommen freuen sich

Birgit Anna Schumacher, Jenny Rosemarie Mannhardt und Matthias Beckmann



Matthias Beckmann
Urbanstr. 116
10967 Berlin
Telefon: 030-61625404
mobil: 0173-7059788

Website:
http://www.matthiasbeckmann.com







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv