Von Kunststiftung am 16. Mai 2008 um 08:09

Play it – Kunst und Spiel 21. Mai bis 28. Juni 2008

Eröffnung der Ausstellung 20. Mai 2008, 18.30 Uhr

Messe Killesberg
Halle 6.0

Am Kochenhof 16
70192 Stuttgart
öffnungszeiten
Di–So 11–20 Uhr

Sonderveranstaltungen, Führungen und vieles mehr:
http://www.kunst08plus.de


Begrüßung Prof. Dr. Ludger Hünnekens, Rektor der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Staatssekretär Dr. Dietrich Birk MdL
Dr. Susanne Eisenmann, Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport der Stadt Stuttgart
Franz Fürst, Fürst Developments
Einführung in die Ausstellung Werner Meyer, Kunsthalle Göppingen, Kurator der Ausstellung
Roxanne, Zauberdarbietung
EVEN D. (Deutsche und Albaner)
Techhouse & Electronic Music


Idee der Ausstellung

Play it – Kunst und Spiel ist der Titel der Ausstellung, mit der sich die Kulturinstitutionen der Stadt und Region Stuttgart von den alten Messehallen auf dem Killesberg verabschieden.
Veranstalter ist der Arbeitskreis Kunst Stuttgart, der sich im neu gegründeten Verein Kunst08+ zusammengefunden hat. Kuratiert wird die Aus stellung von Werner Meyer, dem Leiter der Kunsthalle Göppingen, in Kooperation mit der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.
»Play it – Kunst und Spiel« ist ein Gemein - schafts projekt von mehr als dreißig im Arbeitskreis zusammengeschlossenen Institutionen, Museen und Galerien, die alle unter dem gleichen Thema von April bis August 2008 Ausstellungen zeigten oder noch zeigen werden. An zahlreichen Orten der Stadt offenbaren sich dabei die vielfältigen Asso ziationen und Möglich keiten, die im Verhältnis zwischen Kunst und Spiel stecken.
In der Halle 6.0 der Messe Killesberg zentralisiert sich die Frage nach Kunst und Spiel. Hier zeigt sich, wie bunt und abwechslungsreich die Spielweisen in der Bildenden Kunst sein können, welche Bedeutung Spielen als künstlerische Strategie hat, aber auch, wie sich Kunst auf spielerischem Weg entdecken lässt.
Für Friedrich Schiller ist Spielen eine Form der ästhetik: »Der Mensch ist ganz nur im Spiel und eben dort nur auch ganz Mensch.« (Friedrich Schiller: 15. Brief zur ästhetischen Erziehung des Menschengeschlechts). Spiel und Kunst vermitteln Grenzgänge zwischen Realität und Fiktion. Für die Besucher werden sie Erfahrungsspielraum. Sie werden zu Mitspielern, Entdeckern, Erforschern, die sich, wie in einem großen Spielsalon, zwischen den unterschiedlichen künstlerischen Welten bewegen.
Somit ist jeder Gang durch die Ausstellung Entdeckung von Spielraum, Herausforderung und Reise durch die zeitgenössische nationale und internationale Kunstlandschaft. Die Frage nach der Kunst des Lebens, aber auch nach dem Leben in der Kunst wird sich dabei immer wieder anders und von Neuem stellen

Eine Ausstellung im Rahmen von »Play it – Kunst und Spiel« des AKS – Arbeitskreis Kunst Stuttgart und des Vereins Kunst08+ e.V. unter der
Schirmherrschaft des Minister präsidenten Günther H. Oettinger MdL
Projektbüro Kunst08+ im Haus der Kunststiftung Baden-Württemberg
Gerokstraße 37
70184 Stuttgart
Tel. 0711-51885628
Fax 0711-2361049




Weitere Teilnehmer und Ausstellungsorte

14-1 Galerie http://www.14-1-galerie.de
Brigitte March Galerie http://www.artfacts.net/brigmarch
Bund Bildender Künstlerinnen Württemberg e.V. http://www.bbk-wuerttemberg.de
Galerie ABTart http://www.abtart.com
Galerie Franke http://www.galerie-franke.de
Galerie Angelika Harthan http://www.galerieharthan.de
Galerie Hollenbach http://www.galerie-hollenbach.de
Galerie In Art http://www.in-art.info
Galerie Merkle http://www.galerie-merkle.de
Galerie Mueller-Roth http://www.galerie-mueller-roth.de
Galerie Naumann http://www.galerie-naumann.de
Galerie Sabine Salome Schwefel http://www.galerie-schwefel.de
Galerie Michael Sturm http://www.galerie-sturm.de
Galerie Edith Wahlandt http://www.edith-wahlandt-galerie.de
Galerie Rainer Wehr http://www.Galerie-Rainer-Wehr.de
Galerie Vero Wollmann http://www.galerieverowollmann.de
Gedok – Gruppe Stuttgart e.V. http://www.gedok-stuttgart.de
Graphothek der Stadtbücherei Stuttgart
Hospitalhof Stuttgart http://www.hospitalhof.de
ifa-Galerie Stuttgart http://www.ifa.de
Interart – Galerie
Kunstbezirk – Galerie im Gustav-Siegle-Haus http://www.kunstbezirk-stuttgart.de
Kunsthalle Göppingen http://www.kunsthalle-goeppingen.de
Kunststiftung Baden-Württemberg http://www.kunststiftung.de
Parrotta Contemporary Art http://www.parrotta.de
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart http://www.abk-stuttgart.de
Staatsgalerie Stuttgart http://www.staatsgalerie.de
Stadtbücherei Stuttgart http://www.stuttgart.de/stadtbuecherei
Stuttgarter Kunstverein e.V. http://www.stuttgarter-kunstverein.de
Syrlin-Kunstverein e.V.
International Temporary Contemporary
Tresor – Raum für flüchtige Kunst

Wir danken AKS Arbeitskreis Kunst Stuttgart Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Kunststiftung Baden-Württemberg, 1/1 bar und events, Initiative Stuttgarter, Galerien zeitgenössischer Kunst e.V.


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv